Archiv der Kategorie: Verkehrsunfallrecht Urteile

Zur Beweislast von gestürztem Radfahrer bei Unfall ohne Berührung mit PKW

OLG Hamm, Urteil vom 02.09.2016 – I-9 U 14/16, 9 U 14/16 Dem geschädigten Radfahrer obliegen Darlegung und Beweis, dass sein Sturz auf einer 3 m breiten Straße durch ein sich im Gegenverkehr näherndes Kraftfahrzeugs mitbeeinflusst worden und daher nicht ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehrsunfallrecht Urteile | Kommentare deaktiviert für Zur Beweislast von gestürztem Radfahrer bei Unfall ohne Berührung mit PKW

Zur Mithaftung Minderjähriger bei unachtsamer Überquerung einer Straße bei Nacht

OLG Stuttgart, Urteil vom 09.03.2017 – 13 U 143/16 Zur Mithaftung einer 12-Jährigen, die nachts unachtsam die Straße hinter einem ihr die Sicht teilweise verdeckenden Bus überquert. (Leitsatz des Gerichts) Tenor 1. Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehrsunfallrecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur Mithaftung Minderjähriger bei unachtsamer Überquerung einer Straße bei Nacht

Haftungsquote beim Blockieren des Radwegs

LG Oldenburg (Oldenburg), Urteil vom 07.03.2017 – 16 S 516/16 Haftungsquote beim Blockieren des Radwegs Das LG Oldenburg hatte über einen Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem PKW zu entscheiden, bei dem der PKW-Fahrer den Radweg nahezu vollständig blockiert hat. Am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehrsunfallrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Haftungsquote beim Blockieren des Radwegs

Zur Haftung eines neunjährigen Kindes für Schäden an einem Kraftfahrzeug

LG Trier, Urteil vom 28.10.2003 – 1 S 104/03 Zur Haftung eines neunjährigen Kindes für Schäden an einem Kraftfahrzeug Tenor Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Amtsge­richts Saarburg vom 02. Juli 2003 – 5 C 96/03 – teilweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehrsunfallrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Haftung eines neunjährigen Kindes für Schäden an einem Kraftfahrzeug

Zur Zurechnung eines Unfallschadens bei fehlender Berührung der beteiligten Fahrzeuge

BGH, Urteil vom 22.11.2016 – VI ZR 533/15 Bei einem berührungslosen Unfall ist Voraussetzung für die Zurechnung des Betriebs eines Kraftfahrzeugs zu einem schädigenden Ereignis, dass es über seine bloße Anwesenheit an der Unfallstelle hinaus durch seine Fahrweise oder sonstige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehrsunfallrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Zurechnung eines Unfallschadens bei fehlender Berührung der beteiligten Fahrzeuge

Zur Haftungsverteilung bei Auffahrunfall zwischen sehr langsam fahrenden Kfz und Unimog auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn

Brandenburgisches OLG, Urteil vom 14. Juli 2016 . 12 U 121/15 Zur Haftungsveteilung bei Auffahrunfall zwischen sehr langsam fahrenden Kfz und Unimog auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn Tenor Auf die Berufung des Klägers und des Beklagten zu 2. wird das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autorecht Urteile, Verkehrsunfallrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Haftungsverteilung bei Auffahrunfall zwischen sehr langsam fahrenden Kfz und Unimog auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn

Zur Haftung für Schockschaden wegen Unfalltod eines nahen Angehörigen

BGH, Urteil vom 27. Januar 2015 – VI ZR 548/12 Bei der Beurteilung der Frage, ob psychische Beeinträchtigungen infolge des Unfalltodes naher Angehöriger eine Gesundheitsverletzung im Sinne des § 823 Abs. 1 BGB darstellen, kommt dem Umstand maßgebliche Bedeutung zu, ob die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehrsunfallrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Haftung für Schockschaden wegen Unfalltod eines nahen Angehörigen

Zur Mithaftung des unfallgeschädigten Fußgängers wegen versuchten Erzwingens seines Vorrangsrechts

OLG München, Urteil v. 16.09.2016 – 10 U 750/13 Auch an Fußgängerüberwegen dürfen Fußgänger ihren Vorrang weder erzwingen, noch achtlos auf den Überweg treten. Besonders wie hier im Dunkeln hat der Überwegbenutzer den Fahrverkehr mit Sorgfalt zu beachten und bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehrsunfallrecht Urteile | Kommentare deaktiviert für Zur Mithaftung des unfallgeschädigten Fußgängers wegen versuchten Erzwingens seines Vorrangsrechts

Zur Haftungsverteilung bei Unfall auf Kreuzung mit Nachzügler

Oberlandesgericht Hamm, Urteil vom 26.08.2016 – 7 U 22/16 Je weiter der Farbwechsel der Lichtzeichenanlage auf „grün“ zurückliegt, umso mehr darf der bei „grün“ Durchfahrende auf eine freie Kreuzung ohne Nachzügler aus dem Querverkehr der vorhergehenden Ampelphase vertrauen. Tenor: Auf die Berufung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehrsunfallrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Haftungsverteilung bei Unfall auf Kreuzung mit Nachzügler

Zur Frage der Haftung eines Kindes für Beschädigung eines stehenden Fahrzeuges

BGH, Urteil vom 30. Juni 2009 – VI ZR 310/08 Zur Frage der Haftung eines Kindes für Beschädigung eines stehenden Fahrzeuges Tenor Die Revision gegen das Urteil der 11. Zivilkammer des Landgerichts Bochum vom 11. November 2008 wird auf Kosten des Klägers … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehrsunfallrecht Urteile | Kommentare deaktiviert für Zur Frage der Haftung eines Kindes für Beschädigung eines stehenden Fahrzeuges