Archiv der Kategorie: Arbeitsrecht

Zur Platzierung eines Smiley bei der Unterschrift eines Arbeitszeugnisses

Arbeitsgericht Kiel, Urteil vom 18.04.2013 – 5 Ca 80b/13 Arbeitgeber darf Unterschrift von Arbeitszeugnis darf nicht mit „traurigem Smiley“ versehen, wenn er üblicherweise ein „lachendes Smiley“ bei seiner Unterschrift unter einem Zeugnis platziert Tenor 1. Der Beklagte wird verurteilt, dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zur Platzierung eines Smiley bei der Unterschrift eines Arbeitszeugnisses

Zur Frage des Anspruchs des Arbeitnehmers auf ein ungelochtes Arbeitszeugnis

ArbG Weiden, Endurteil v. 09.01.2019 – 3 Ca 615/18 1. Ein Arbeitnehmer hat einen Anspruch auf ein ungelochtes Arbeitszeugnis, wenn sein Arbeitgeber ungelochtes Geschäftspapier besitzt und benutzt oder die Verwendung ungelochten Papiers für die Zeugniserstellung in der betreffenden Branche Standard … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Frage des Anspruchs des Arbeitnehmers auf ein ungelochtes Arbeitszeugnis

Arbeitsgericht Gelsenkirchen, Urteil vom 21.01.2014 – 1 Ca 1603/13 Zum Auskunftsanspruch des Arbeitsnehmers gegenüber dem Arbeitgeber über die Höhe vereinnahmter Trinkgelder Tenor 1. Die Beklagte wird verurteilt, der Klägerin Auskunft über die Höhe der in den Toilettenanlagen des Centro P … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für

Zur außerordentlichen Kündigung wegen Führerscheinentzuges

ArbG Dresden, Urteil vom 20.03.2014 – 5 Ca 2776/13 Zur außerordentlichen Kündigung wegen Führerscheinentzuges Tenor 1. Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis des Klägers weder durch die außerordentliche Kündigung des Beklagten vom … noch durch die hilfsweise ordentliche Kündigung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zur außerordentlichen Kündigung wegen Führerscheinentzuges

Zur Wirksamkeit der Versetzung eines Arbeitnehmers

ArbG Berlin, Beschluss vom 13.02.2014 – 42 Ca 1022/14 Zur Wirksamkeit der Versetzung eines Arbeitnehmers Tenor Das Arbeitsgericht Berlin erklärt sich für örtlich unzuständig und verweist den Rechtsstreit … an das örtlich zuständige Arbeitsgericht Frankfurt/Main. Gründe I. Die Parteien streiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Wirksamkeit der Versetzung eines Arbeitnehmers

Zur Ausbildungsförderung für Auszubildende, die nicht bei ihren Eltern wohnen

VGH München, Beschluss v. 01.04.2016 – 12 CE 16.478 Ist es für einen Auszubildenden aus schwerwiegenden sozialen Gründen unzumutbar,  bei seinen Eltern zu wohnen, und kann er deshalb eine in der Nähe der Eltern gelegene Ausbildungsstätte nicht besuchen, hat er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Sozialrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zur Ausbildungsförderung für Auszubildende, die nicht bei ihren Eltern wohnen

Hitzewelle: Wann muss der Chef mir Hitzefrei geben?

Hitzewelle: Wann muss der Chef mir Hitzefrei geben? Die Deutsche Anwaltsauskunft informiert, dass Beschäftigte ein Recht auf Hitzefrei erst ab mehr als 35 Grad Raumtemperatur haben, und auch das nur unter bestimmten Umständen. „Zeigt das Thermometer mehr als 35 Grad, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Hitzewelle: Wann muss der Chef mir Hitzefrei geben?

Drogenkonsum von Berufskraftfahrer kann fristlose Kündigung rechtfertigen

BAG, Urteil vom 20.10.2016 – 6 AZR 471/15 Die Einnahme von Amphetamin und Methamphetamin kann die außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses eines Berufskraftfahrers auch dann rechtfertigen, wenn nicht feststeht, dass seine Fahrtüchtigkeit bei von ihm durchgeführten Fahrten konkret beeinträchtigt war. Tenor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Drogenkonsum von Berufskraftfahrer kann fristlose Kündigung rechtfertigen

Zur Haftung des Bauträgers für Abführung von Sozialbeiträgen

BAG, Urteil vom 16.05.2012 – 10 AZR 190/11 Ein Bauträger, der Gebäude im eigenen Namen und auf eigene Rechnung errichten lässt, um sie während oder nach der Bauphase zu veräußern, ist Unternehmer iSv. § 1a AEntG aF. (Leitsatz des Gerichts) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Baurecht (privates) | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur Haftung des Bauträgers für Abführung von Sozialbeiträgen

Zur fristlosen Kündigung wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

BAG, Urteil vom 20.11.2014 – 2 AZR 651/13 Eine sexuelle Belästigung iSv. § 3 Abs. 4 AGG stellt nach § 7 Abs. 3 AGG eine Verletzung vertraglicher Pflichten dar. Sie ist „an sich“ als wichtiger Grund iSv. § 626 Abs. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur fristlosen Kündigung wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz