Archiv der Kategorie: Berufsrecht_Rechtsanwälte

Werbung mit dem eigenen Namen und der Internetadresse auf einer Anwaltsrobe unzulässig

Anwaltsgerichtshof Hamm, Urteil vom 29. Mai 2015 – 1 AGH 16/15 Werbung mit dem eigenen Namen und der Internetadresse auf einer Anwaltsrobe unzulässig Tenor Die Klage wird abgewiesen. Die Kosten des Verfahrens trägt der Kläger. Das Urteil ist wegen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht_Rechtsanwälte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Werbung mit dem eigenen Namen und der Internetadresse auf einer Anwaltsrobe unzulässig

Bürogemeinschaft eines Rechtsanwalts mit einem Mediator und Berufsbetreuer unzulässig

BGH, Urteil vom 29. Januar 2018 – AnwZ (Brfg) 32/17 Bürogemeinschaft eines Rechtsanwalts mit einem Mediator und Berufsbetreuer unzulässig Tenor Die Berufung des Klägers gegen das ihm an Verkündungs statt am 16. Juni 2017 sowie – nach Ergänzung um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht_Rechtsanwälte, Betreuungsrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Bürogemeinschaft eines Rechtsanwalts mit einem Mediator und Berufsbetreuer unzulässig

Verstoß gegen das berufsrechtliche Umgehungsverbot liegt auch dann vor, wenn Kontaktaufnahme durch gegnerischen Mandanten erfolgt

AGH Celle, Urteil vom 14.08.2017, AGH 3/17 Verstoß gegen das berufsrechtliche Umgehungsverbot liegt auch dann vor, wenn Kontaktaufnahme durch gegnerischen Mandanten erfolgt Tenor Die Berufung wird mit der Maßgabe verworfen, dass der Rechtsanwalt schuldig ist, seinen Beruf nicht gewissenhaft ausgeübt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwaltsrecht, Berufsrecht_Rechtsanwälte | Kommentare deaktiviert für Verstoß gegen das berufsrechtliche Umgehungsverbot liegt auch dann vor, wenn Kontaktaufnahme durch gegnerischen Mandanten erfolgt

Zu den Voraussetzungen einer weiteren Anwaltstätigkeit trotz Vermögensverfalls

BGH, Beschluss vom 25. April 2013 – AnwZ (Brfg) 9/13 Zu den Voraussetzungen einer weiteren Anwaltstätigkeit trotz Vermögensverfalls Tenor Der Antrag des Klägers auf Zulassung der Berufung gegen das am 28. November 2012 verkündete Urteil des II. Senats des Anwaltsgerichtshofs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht_Rechtsanwälte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zu den Voraussetzungen einer weiteren Anwaltstätigkeit trotz Vermögensverfalls

Zum Deckungsumfang der Berufshaftpflichtversicherung für Rechtsanwälte hier: für Tätigkeit als Treuhänder

OLG München, Urteil vom 25. Januar 2019 – 25 U 623/18 Zum Deckungsumfang der Berufshaftpflichtversicherung für Rechtsanwälte hier: für Tätigkeit als Treuhänder 1. Nach den Musterbedingungen Allgemeine und Besondere Vertragsbedingungen sowie Risikobeschreibungen zur Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Rechtsanwälte und Patentanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht_Rechtsanwälte, Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zum Deckungsumfang der Berufshaftpflichtversicherung für Rechtsanwälte hier: für Tätigkeit als Treuhänder

Zur Berufspflicht des Rechtsanwalts, eine Anfrage des Mandanten unverzüglich zu beantworten

BGH, Urteil vom 18.07.2016 – AnwZ (Brfg) 22/15 Zur Berufspflicht des Rechtsanwalts, eine Anfrage des Mandanten unverzüglich zu beantworten Tenor Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des 1. Senats des Sächsischen Anwaltsgerichtshofs vom 27. Februar 2015 (AGH 3/14 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht_Rechtsanwälte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur Berufspflicht des Rechtsanwalts, eine Anfrage des Mandanten unverzüglich zu beantworten

Sicherungsmaßnahmen des Kanzleiabwicklers für eingehende Fremdgelder bei nur einem bestehenden Geschäftskonto

AG Marl, Urteil vom 11.09.2014 – 24 C 492/13 Sicherungsmaßnahmen des Kanzleiabwicklers für eingehende Fremdgelder bei nur einem bestehenden Geschäftskonto Tenor Der Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 2.724,59 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht_Rechtsanwälte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Sicherungsmaßnahmen des Kanzleiabwicklers für eingehende Fremdgelder bei nur einem bestehenden Geschäftskonto

Zur Vergütung des Abwicklers einer Anwaltskanzlei

Anwaltsgerichtshof Brandenburg, Urteil vom 29.11.2010 – AGH I 1/10 1. Einigen sich Abwickler und Abzuwickelnder auf eine Vergütung, zahlt der Abzuwickelnde die vereinbarte Vergütung jedoch nicht, ist § 53 Abs. 10 Satz 5 BRAO analog anzuwenden, so dass die Rechtsanwaltskammer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht_Rechtsanwälte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zur Vergütung des Abwicklers einer Anwaltskanzlei

Zur Vergütung eines Kanzleiabwicklers

Anwaltsgerichtshof Rostock, Beschluss vom 28.03.2006 – AGH 10/03 (II/5) Zur Vergütung des Abwicklers (Leitsatz des Gerichts) Tenor 1. Die Hauptsache ist erledigt. 2. Der Antragsteller trägt die Kosten des Verfahrens. 3. Der Gegenstandswert des Verfahrens wird auf 20.000,00 € festgesetzt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht_Rechtsanwälte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zur Vergütung eines Kanzleiabwicklers

Zur angemessenen Vergütung für die Tätigkeit des Abwicklers einer Rechtsanwaltspraxis

BGH, Beschluss vom 30.11.1992 – AnwZ (B) 37/92 Zur angemessenen Vergütung für die Tätigkeit des Abwicklers einer Rechtsanwaltspraxis Gründe I. 1 Der Antragsteller wurde mit Verfügung der Präsidentin des Oberlandesgerichts Celle vom 23. Mai 1991 zum Abwickler der Anwaltspraxis des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht_Rechtsanwälte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zur angemessenen Vergütung für die Tätigkeit des Abwicklers einer Rechtsanwaltspraxis