Schlagwort-Archive: Flugverspätung

Gebuchte Fluggesellschaft muss Ausgleichsleistung auch bei Anmietung von Flugzeug mit Besatzung zahlen

EuGH, Urteil vom 04.07.2018 – C-532/17 Im Fall einer großen Flugverspätung ist zur Zahlung der den Fluggästen zustehenden Ausgleichsleistung nicht diejenige Fluggesellschaft verpflichtet, die das verwendete Flugzeug samt Besatzung vermietet hat, sondern diejenige, die entschieden hat, den Flug durchzuführen. Herr Wolfgang Wirth … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Gebuchte Fluggesellschaft muss Ausgleichsleistung auch bei Anmietung von Flugzeug mit Besatzung zahlen

Drohender Pilotenstreik als Fluggastentschädigung ausschließender außergewöhnlicher Umstand 

BGH, Urteil vom 21.08.2012 – X ZR 138/11 1. Ruft eine Gewerkschaft im Rahmen einer Tarifauseinandersetzung die Piloten eines Luftverkehrsunternehmens zur Arbeitsniederlegung auf, kann dies außergewöhnliche Umstände im Sinne des Art. 5 Abs. 3 der Fluggastrechtsverordnung zur Folge haben.(Rn.7) 2. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Drohender Pilotenstreik als Fluggastentschädigung ausschließender außergewöhnlicher Umstand 

BGH legt EuGH Frage zu Ausgleichsansprüchen wegen Flugverspätung vor

BGH, Beschluss vom 19. Juli 2016 – X ZR 138/15 Vorlage an den Gerichtshof der Europäischen Union zu Ausgleichsansprüchen wegen Flugverspätung Der unter anderem für das Reise- und Personenbeförderungsrecht zuständige X. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute dem Gerichtshof der Europäischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für BGH legt EuGH Frage zu Ausgleichsansprüchen wegen Flugverspätung vor

Aussteigender Fluggast als außergewöhnlicher Umstand für Flugverspätung

AG Königs Wusterhausen, Urteil vom 15.06.2011 – 4 C 572/10 Es ist weder dem Flugkapitän, noch der Beklagten anzulasten, wenn der Pilot einen Fluggast nicht gegen seinen Willen befördert, sondern dem Wunsch des Fluggastes Rechnung trägt und ihn wieder aussteigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Aussteigender Fluggast als außergewöhnlicher Umstand für Flugverspätung

Zum Ausgleichsanspruch wegen Flugverspätung

LG Stuttgart, Urteil vom 21.03.2012 – 13 S 93/11 Die Kammer sieht keinen Anlass, von der Rechtsprechung des EuGH abzuweichen, wonach ein Ausgleichsanspruch auch Fluggästen verspäteter Flüge zustehen kann. Tenor 1. Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Amtsgerichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zum Ausgleichsanspruch wegen Flugverspätung

Erkrankung Crew-Mitglied in der Regel kein außergewöhnlicher Umstand für Flugverspätung

LG Darmstadt, Urteil vom 23.05.2012 – 7 S 250/11 Die Erkrankung eines Crew-Mitgliedes (hier: Pilot) ist regelmäßig kein außergewöhnlicher Umstand im Sinne von Art. 5 Abs. 3 der EG-VO Nr. 261/2004. (Leitsatz des Gerichts) Tenor Auf die Berufung der Kläger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Erkrankung Crew-Mitglied in der Regel kein außergewöhnlicher Umstand für Flugverspätung

Vogelschlag ist außergewöhnlicher Umstand für Flugverspätung

LG Darmstadt, Urteil vom 24.07.2013 – 7 S 242/12 Vogelschlag ist außergewöhnlicher Umstand im Sinne von Art. 5 Abs. 3 der EG-VO Nr. 261/2004; zu den Erfordernissen im Zusammenhang mit dem Einsatz eines Ersatzflugzeuges; keine Verpflichtung der Fluggesellschaft zum Chartern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Vogelschlag ist außergewöhnlicher Umstand für Flugverspätung