Schlagwort-Archive: unerwünschte Werbung

Zum Anspruch auf Unterlassung von unerwünschter E-Mail-Werbung (Spam)

TweetKG Berlin, Urteil vom 20.06.2002 – 10 U 54/02 Zum Anspruch auf Unterlassung von unerwünschter E-Mail-Werbung (Spam) Tenor I. Die Berufung des Verfügungsbeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Berlin vom 10. Januar 2002 – 16 O 626/02 – wird auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zum Anspruch auf Unterlassung von unerwünschter E-Mail-Werbung (Spam)

Zur Unzulässigkeit unverlangt zugesendeter E-Mail-Werbung

TweetKG Berlin, Beschluss vom 18.03.2011 – 5 W 59/11 Bei § 7 Abs. 3 UWG handelt es sich um eine Ausnahmeregelung, die zum Schutze des Kunden vor unerbetener Werbung eng auszulegen ist. Die in § 7 Abs. 3 Nr. 2 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wettbewerbsrecht Urteile | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zur Unzulässigkeit unverlangt zugesendeter E-Mail-Werbung

Zusendung ausdrücklich unerwünschter Postwurfsendungen ist wettbewerbswidrig

TweetLG Lüneburg, Urteil vom 04.11.2011 – 4 S 44/11 – Einkauf aktuell 1. Das Zusenden von Postwurfsendungen gegen den ausdrücklichen Willen des Empfängers stellt einen rechtswidrigen Eingriff in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung dar.(Rn.26) 2. Postwurfsendungen, die der Empfänger erkennbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wettbewerbsrecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zusendung ausdrücklich unerwünschter Postwurfsendungen ist wettbewerbswidrig

Unterlassungserklärung für Werbung per Post gilt nicht für E-Mail-Werbung

TweetLG Heidelberg, Urteil vom 28.03.2013 – 3 O 183/12 Hat ein Unternehmen sich verpflichtet, “es zu unterlassen im geschäftlichen Verkehr an … zur Aufnahme oder Vertiefung eines geschäftlichen Kontakts nach seinem Werbewiderspruch, Werbeschreiben zu senden und/oder übersenden zu lassen, es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wettbewerbsrecht Urteile | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Unterlassungserklärung für Werbung per Post gilt nicht für E-Mail-Werbung