Schlagwort-Archive: Rechtsdienstleistung

Zum Tatbestandsirrtum bei Annahme einer zulässigen Rechtsdienstleistung

BGH, Urteil vom 30. Juli 2019 – VI ZR 486/18 1. Ein gegen den Organwalter einer juristischen Person, die unerlaubt Rechtsdienstleistungen erbringt, gerichteter Anspruch auf Schadensersatz gemäß § 2 Abs. 2, §§ 3, 10 Abs. 1 Satz 1, § 20 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zum Tatbestandsirrtum bei Annahme einer zulässigen Rechtsdienstleistung

Zum Tatbestandsirrtum bei Annahme einer zulässigen Rechtsdienstleistung

BGH, Urteil vom 30. Juli 2019 – VI ZR 486/18 1. Ein gegen den Organwalter einer juristischen Person, die unerlaubt Rechtsdienstleistungen erbringt, gerichteter Anspruch auf Schadensersatz gemäß § 2Abs. 2, §§ 3, 10Abs. 1 Satz 1, § 20 Abs. 1 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zum Tatbestandsirrtum bei Annahme einer zulässigen Rechtsdienstleistung

Inkasso von zuviel gezahlter Miete durch legal-tech-Unternehmen rechtswidrig

LG Berlin, Beschluss vom 26.07.2018 – 67 S 157/18 1. Die im Rahmen des von einem legal tech-Unternehmen im Internet betriebenen akquisitorischen Geschäftsmodells zur Erbringung von Inkasso- und Rechtsberatungsdienstleistungen zu dessen Gunsten erklärte Abtretung mietrechtlicher Ansprüche ist gemäß § 134 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Inkasso von zuviel gezahlter Miete durch legal-tech-Unternehmen rechtswidrig

Schadensregulierung durch Versicherungsmakler kann wettbewerbswidrig sein

BGH, Urteil vom 14.01.2016 – I ZR 107/14 a) Die Schadensregulierung im Auftrag des Versicherers gehört im Regelfall nicht als Nebenleistung zum Berufs- oder Tätigkeitsbild des Versicherungsmaklers. b) Der Begriff der Rechtsdienstleistung in § 2 Abs. 1 RDG erfasst jede … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherungsrecht, Wettbewerbsrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Schadensregulierung durch Versicherungsmakler kann wettbewerbswidrig sein

Rechtsberatung durch Haftpflichtversicherer

BGH, Urteil vom 03.05.2007 – I ZR 19/05 Rechtsberatung durch Haftpflichtversicherer   Tenor Die Revision gegen das Urteil des 3. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Bamberg vom 12. Januar 2005 wird auf Kosten der Kläger zurückgewiesen. Von Rechts wegen Tatbestand: Die Beklagte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar