Schlagwort-Archive: Mietmangel

Zu geringe Trittschallisolierung kann Mietmangel sein

LG Hamburg, Urteil vom 10. September 2002 – 316 S 10/02 Zu geringe Trittschallisolierung kann Mietmangel sein Aus den Urteilsgründen: Die zulässige Berufung ist zum ganz überwiegenden Teil begründet. Die Klägerin hat einen Anspruch gemäß § 536 BGB a.F. (§ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zu geringe Trittschallisolierung kann Mietmangel sein

Zur Frage des Vorliegens eines Mietmangels wegen Überschreitung der Raumtemperatur in einem Modegeschäft

OLG Rostock, Urteil vom 17.05.2018 – 3 U 78/16 1. Die zum Betrieb eines Modegeschäftes vermieteten Räume müssen ein Raumklima und eine Innentemperatur der Mieträume aufweisen, die für den Betrieb eines solchen Geschäftes, in dem Mitarbeiter beschäftigt sind und Kunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur Frage des Vorliegens eines Mietmangels wegen Überschreitung der Raumtemperatur in einem Modegeschäft

Zu den erforderlichen Darlegungen bei Behauptung eines Mietmangels durch Lärmbelästigung

LG Berlin, Urteil vom 24.10.2017 – 67 S 178/17 Zu den erforderlichen Darlegungen bei Behauptung eines Mangels durch Lärmbelästigung Tenor Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Amtsgerichts Wedding vom 24. Mai 2017 – 6a C 207/16 – wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zu den erforderlichen Darlegungen bei Behauptung eines Mietmangels durch Lärmbelästigung

Erneut auftretender gleicher Mietmangel muss vom Mieter erneut dem Vermieter angezeigt werden

Amtsgericht München, Urteil vom 8.11.11 – 431 C 20886/11 Immer wieder Schimmel… Tritt nach einer Mangelbeseitigung erneut der gleiche Mangel auf, muss der Mieter diesen wiederum seinem Vermieter anzeigen, ansonsten verliert er sein Recht auf Schadenersatz. Im Juli 2010 bildete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Erneut auftretender gleicher Mietmangel muss vom Mieter erneut dem Vermieter angezeigt werden

Zur Frage des Vorliegens eines Mietmangels bezüglich der Größe der Türblätter

AG Lichtenberg Urteil vom 09.06.2011 – 111 C 319/09 In dem Umstand, dass der Abstand der unteren Türkanten zu einem vorhandenen Linoleumboden eine mieterseitige Ausbringung von Teppichauslegware nicht ohne eine Anpassung der Türblätter zulässt, liegt kein Mangel der Mietwohnung. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur Frage des Vorliegens eines Mietmangels bezüglich der Größe der Türblätter

Zur Frage des Mietmangels durch einen baurechtswidrigen Zustand einer Wohnung

AG Hamburg-Blankenese Urteil vom 20.4.2007, 509 C 325/06 Ein bestehender baurechtswidriger Zustand einer Wohnung stellt für sich genommen jedenfalls solange keinen Grund zur Kündigung eines Mietverhältnisses durch den Vermieter dar, wie nicht absehbar ist, dass die zuständige Behörde eine Beseitigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Frage des Mietmangels durch einen baurechtswidrigen Zustand einer Wohnung

Zur Frage des Mietmangels bei verlustreich arbeitender Heizung

KG Berlin, Urteil vom 21.05.2012 – 8 U 217/11 Eine verlustreich arbeitende Heizung stellt nicht per se einen zur Minderung berechtigenden Mangel der Mietsache dar. Der Kostenaspekt ist für den Begriff des Sachmangels irrelevant. Selbst außergewöhnlich hohe Heizkosten stellen als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Frage des Mietmangels bei verlustreich arbeitender Heizung

Zugangshinderung zu Mieträumen durch Straßenbauarbeiten stellt grundsätzlich Mangel dar

KG Berlin, Urteil vom 12.11.2007 – 8 U 194/06 Der ungehinderte Zugang zu den Mieträumen ist Voraussetzung für eine vertragsgemäße Nutzung insbesondere dann, wenn Gewerberäume vermietet wurden und das dort betriebene Gewerbe auf Kundenverkehr angewiesen ist. Die Zugangsbehinderung stellt daher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zugangshinderung zu Mieträumen durch Straßenbauarbeiten stellt grundsätzlich Mangel dar

Mietmangel schon bei drohender Gefahrverwirklichung gegeben?

LG Heidelberg, Urteil vom 25.04.2012 – 5 O 21/12 Eine Mietsache ist zwar schon dann mangelhaft, wenn der Mieter sie nur in der Befürchtung einer Gefahrverwirklichung gebrauchen kann. Das setzt aber voraus, dass der Mieter von der Gefahr (hier: drohendes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Mietmangel schon bei drohender Gefahrverwirklichung gegeben?

Zur Höhe des Mietminderung bei erheblichem Schimmelbefall der Wohnung

LG Berlin, Urteil vom 04.05.2012 – 65 S 14/11 1. Ein durch einen Baumangel verursachter erheblicher Schimmelbefall in einem der beiden zur Wohnung gehörenden Zimmer (hier: dem Schlafzimmer) berechtigt den Mieter zu einer Mietminderung von 10 %. Da der Mieter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mietrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur Höhe des Mietminderung bei erheblichem Schimmelbefall der Wohnung