Schlagwort-Archive: Produkthaftung

Zur Frage der Haftung im Zusammenhang mit einer Prothesenfraktur

TweetLG Hamburg, Urteil vom 31.08.2016 – 317 O 110/13 Zur Frage der Haftung im Zusammenhang mit einer Prothesenfraktur Tenor 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. 3. Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur Frage der Haftung im Zusammenhang mit einer Prothesenfraktur

Zum Auskunftsanspruch gegen den Arzneimittelhersteller

TweetBGH, Urteil vom  12.05.2015 – VI ZR 63/14 Zum Auskunftsanspruch gemäß § 84a AMG (Leitsatz des Gerichts) Tenor Die Revision gegen das Urteil des 1. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Oldenburg vom 23. Januar 2014 wird auf Kosten der Beklagten zurückgewiesen. Von Rechts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arztrecht Urteile, Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zum Auskunftsanspruch gegen den Arzneimittelhersteller

Zur Beweis- und Darlegungslast bei Inanspruchnahme des Arzneimittelherstellers wegen Gesundheitsbeeinträchtigung

TweetBGH, Urteil vom 26.03.2013 – VI ZR 109/12 1. Eine die Vermutung des § 84 Abs. 2 Satz 1 ArzneimittelG ausschließende Alternativursache nach § 84 Abs. 2 Satz 3 ArzneimittelG setzt ausreichend konkrete, den Gegebenheiten des Einzelfalles entsprechende Feststellungen dahingehend voraus, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arztrecht Urteile, Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur Beweis- und Darlegungslast bei Inanspruchnahme des Arzneimittelherstellers wegen Gesundheitsbeeinträchtigung

Zur Herstellerhaftung für Kosten einer Austauschoperation wegen implantierten mangelhaftem Cardioverter-Defibrillators

TweetBGH, Urteil vom 09.06.2015 – VI ZR 327/12 1. Bei implantierbaren Cardioverter Defibrillatoren (ICD) können wegen ihrer Funktion, der Situation besonderer Verletzlichkeit der diese Geräte nutzenden Patienten und des außergewöhnlichen Schadenspotentials alle Produkte derselben Produktgruppe oder Produktionsserie als fehlerhaft eingestuft werden, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arztrecht Urteile, Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Herstellerhaftung für Kosten einer Austauschoperation wegen implantierten mangelhaftem Cardioverter-Defibrillators

Metallteil im Pizza – Pizzabäcker haftet aus Produkthaftung

TweetAmtsgericht München, Urteil vom 24.10.11 – 231 C 7215/11 Pizza mit Eisenbelag… Befindet sich auf einer Pizza ein Metallteil, ist diese mangelhaft und weist einen Fabrikationsfehler auf. Beisst der Kunde auf das Metall und bricht dadurch ein Teil des Zahnes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Metallteil im Pizza – Pizzabäcker haftet aus Produkthaftung

Zur – hier verneinten – Haftung eines Herstellers eines zum Selbstaufbau vertriebenen Pool-Sets für Instruktionsfehler beim Aufbau.

TweetSaarländisches Oberlandesgericht Saarbrücken, Urteil vom 21.08.2013 – 2 U 32/13 Zur – hier verneinten – Haftung eines Herstellers eines zum Selbstaufbau vertriebenen Pool-Sets für Instruktionsfehler beim Aufbau.(Rn.27) (Leitsatz des Gerichts) Tenor Die Berufung der Klägerin gegen das am 8. Dezember … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur – hier verneinten – Haftung eines Herstellers eines zum Selbstaufbau vertriebenen Pool-Sets für Instruktionsfehler beim Aufbau.

Zur Produkthaftung des Herstellers eines Mountainbikes

TweetOberlandesgericht Nürnberg, Urteil vom 20.05.2014 – 4 U 206/14 Der Hersteller eines Produktes (hier: Mountainbike) muss den Verwender auf Gefahren hinweisen, die sich selbst bei einwandfreier Herstellung aus der Verwendung der Sache ergeben. Dabei erstreckt sich die Warnpflicht nicht nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Produkthaftung des Herstellers eines Mountainbikes

Hersteller eines fehlerhaften Produktes muss nachweisen, dass ihn am Mangel kein Verschulden trifft

TweetBGH, Urteil vom 02.02.1999 -VI ZR 392/97 Wird bei bestimmungsgemäßer Verwendung eines Erzeugnisses (hier: Torfsubstrat) eine Sache dadurch beschädigt, daß das Produkt fehlerhaft hergestellt war, so muß der Hersteller beweisen, daß ihm hinsichtlich des Mangels keine objektive Pflichtwidrigkeit oder kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Produktbeobachtungspflicht für Quasi-Hersteller

TweetBGH, Urteil vom 06.12.1994 – VI ZR 229/93 Zur Produktbeobachtungspflicht für Quasi-Hersteller (hier: schwer lösliche chemische Rückstände eines Gewindeschneidemittels in verlegten Trinkwasserrohren) Tenor Die Revision der Beklagten und deren Streithelferin gegen das Urteil des 3. Zivilsenats des Oberlandesgerichts München vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Hinweispflicht des Herstellers eines Reißwolfs hinsichtlich Verletzungsgefahr

TweetBGH, Urteil vom 18.05.1999 – VI ZR 192/98 Zur Instruktionspflichtverletzung des Herstellers eines Papierreißwolfs bezüglich der von außen nicht erkennbaren Gefahr einer Verletzung der Finger des Benutzers. (Leitsatz des Gerichts) Tenor Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des 16. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar