Schlagwort-Archive: Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung

Kfz-Haftpflichtversicherer darf Schaden auch gegen Willen des Versicherten regulieren

Amtsgericht München, Urteil vom 4.9.12 – 333 C 4271/12 Versicherung wird teurer… Ein Kfz-Haftpflichtversicherer ist berechtigt, einen Schadenersatzanspruch, der sich gegen einen bei ihm Versicherten richtet, auch ohne dessen Einwilligung zu erfüllen. Dies gilt auch, wenn ein Schadenfreiheitsrabatt auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Kfz-Haftpflichtversicherer darf Schaden auch gegen Willen des Versicherten regulieren

Kein Regress der KFZ-Haftpflichtversicherung beim Versicherungsnehmer, der nicht Halter ist

AG Krefeld, Urteil vom 01.08.2013 – 3 C 16/12 Kein Regress der KFZ-Haftpflichtversicherung beim Versicherungsnehmer, der nicht Halter ist. (Leitsatz des Gerichts) Tenor 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Die Kosten des Rechtsstreits trägt die Klägerin. 3. Das Urteil ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kein Regress der KFZ-Haftpflichtversicherung beim Versicherungsnehmer, der nicht Halter ist

Keine Haftung der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung für Schaden durch fehlerhafte Starthilfe

AG Fürstenfeldbruck, Urteil vom 17.03.2011 – 5 C 1779/10 Die Benutzung eines Fahrzeuges als Starthilfe stellt keinen Gebrauch im Sinne von § 1 PflVG dar. Bei der Starthilfe handelt es sich nicht um einen Umgang mit dem versicherten Fahrzeug, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autorecht, Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Keine Haftung der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung für Schaden durch fehlerhafte Starthilfe

Zur Leistungskürzung der Vollkaskoversicherung bei unzureichender Ladungssicherung

Saarländisches Oberlandesgericht Saarbrücken, Urteil vom 01.12.2010 – 5 U 395/09 1. Gehen die Parteien zu Beginn eines Rechtsstreits unausgesprochen von der Geltung der AKB 2008 für einen Versicherungsfall im Februar 2008 bei einem 2006 geschlossenen Versicherungsvertrag aus und widerspricht der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Leistungskürzung der Vollkaskoversicherung bei unzureichender Ladungssicherung

Zur Leistungsfreiheit der Versicherung bei Fahrzeugbenutzung durch unberechtigten Fahrer

OLG Hamm, Urteil vom 12.04.2002 – 29 U 73/01 Die Benutzung des Fahrzeugs durch einen unberechtigten Fahrer führt als Obliegenheitsverletzung nach § 2 b (1) lit. b AKB nur gegenüber dem (grds. mitversicherten) Fahrer zur Leistungsfreiheit. Gegenüber dem Versicherungsnehmer, dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur Leistungsfreiheit der Versicherung bei Fahrzeugbenutzung durch unberechtigten Fahrer