Zweijährige schmeisst Tüte mit Bargeld aus Fahrzeug – Karambolage

Wie Spiegel Online hier berichtet, spielte ein zweijähriges Mädchen während einer Autofahrt mit einer Tüte voll Bargeld – und warf die Tüte aus dem Fenster.

Der Vater der Kleinen stoppte den Wagen und lief auf der B 471, um die herumfliegenden Geldscheine einzusammeln. Ein Autofahrer musste wegen des Mannes abbremsen; das nachfolgende Fahrzeug fuhr auf. Es kam noch zu weiteren Unfällen.

Der Sachschaden soll sich auf 15.000,00 EUR belaufen. Den Großteil des Geldes konnte der Mann einsammeln.

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.