Schlagwort-Archive: nachbarrechtlicher Abwehranspruch

Kein Anspruch auf Beseitigung von Bäumen auf dem Nachbargrundstück bei Einhaltung des Grenzabstands

BGH, Urteil vom 20. September 2019 – V ZR 218/18 1a. Der Eigentümer eines Grundstücks ist hinsichtlich der von einem darauf befindlichen Baum (hier: Birken) ausgehenden natürlichen Immissionen auf benachbarte Grundstücke Störer i.S.d. § 1004 Abs. 1 BGB, wenn er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachbarrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kein Anspruch auf Beseitigung von Bäumen auf dem Nachbargrundstück bei Einhaltung des Grenzabstands

Kein nachbarrechtlicher Abwehranspruch gegen das Eindringen von Ungeziefer (hier: Wollläuse)

BGH, Urteil vom 07.07.1995 – V ZR 213/94 Ein Grundstückseigentümer hat grundsätzlich keinen Abwehranspruch gegen das Eindringen von Ungeziefer, das den Baum eines Nachbarn (hier: Wolläuse) befallen hat. (Leitsatz des Gerichts) Tenor Die Revision gegen das Urteil des 1. Zivilsenats … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachbarrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kein nachbarrechtlicher Abwehranspruch gegen das Eindringen von Ungeziefer (hier: Wollläuse)