Verkehrsunfallrecht Urteile K

A B D E G H J K M N P Q S T V W Y Z 0…9

Kettenauffahrunfall – Anscheinsbeweis
Zum Beweis des ersten Anscheins bei einem Kettenauffahrunfall
LG Wuppertal, Urteil vom 27.11.2012 – 2 O 398/10

Kettenauffahrunfall – Haftungsverteilung
Zur Haftungsverteilung bei einem Kettenauffahrunfall
AG Mannheim Urteil vom 15.5.2009, 3 C 7/08

Kettenauffahrunfall – Haftungsverteilung
Zu den Voraussetzungen einer Verantwortlichkeit als Beteiligter eines Kettenauffahrunfalles
OLG Köln, Urteil vom 22.06.2006 – 12 U 5/06

Kettenauffahrunfall – Haftungsverteilung
Zur Haftungsverteilung bei einem Kettenauffahrunfall
OLG Hamm, Urteil vom 06.02.2014 – I-6 U 101/13, 6 U 101/13

Kind – Haftungsprivileg
BGH zum Haftungsprivileg eines Kindes im Straßenverkehr
BGH, Urteil vom 30. November 2004 – VI ZR 335/03

Kind – Haftungsprivileg
BGH zum Haftungsprivileg eines Kindes im Straßenverkehr
BGH, Urteil vom 17. April 2007 – VI ZR 109/06

Kind – Verhalten
Kraftfahrer darf nicht darauf vertrauen, dass Kind mit Fahrrad an Fahrbahn anhalten wird
BGH, Urteil vom 01.07.1997 – VI ZR 205/96

Kolonne – Überholung
Zur Haftungsabwägung bei Verkehrsverstößen beim Linksabbiegen und dem Überholen einer Kolonne
Saarländisches Oberlandesgericht, Urteil vom 16.10.2014 – 4 U 145/13

Kraftfahrzeug – Linienbus – Haftungsverteilung
Zur Haftung zwischen abfahrendem Linienbus und vorbeifahrendem Kraftfahrer bei unaufklärbarem Schadenhergang
LG Saarbrücken, Urteil vom 05.04.2012 – 13 S 209/11

Kraftfahrzeug – Motorrad – Haftungsverteilung
Zur Haftungsverteilung bei Kollision eines PKW- mit einem rechts vorbei fahrenden Kraftradfahrer
AG Düsseldorf, Urteil vom 02.06.2006 – 20 C 3552/05

Kraftfahrzeug – Straßenbahn – Haftungsverteilung
Zur Haftungsverteilung bei Kollision zwischen Straßenbahn und in den Gleiskörper ragende Autotür
AG Bremen, Urteil vom 12.06.2014 – 9 C 583/13

Kraftfahrzeug – Unimog – Haftungsverteilung
Zur Haftungsverteilung bei Auffahrunfall zwischen sehr langsam fahrenden Kfz und Unimog auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn
OLG Brandenburg, Urteil vom 14. Juli 2016 . 12 U 121/15

Kreisverkehr – Rechtsfahrgebot – Anscheinsbeweis
Beweis des ersten Anscheins bei Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot im Kreisverkehr
LG Saarbrücken, Urteil vom 10.02.2012 – 13 S 199/11

Kreisverkehr – Unfallhaftung
Autofahrer im Kreisverkehr haben nicht automatisch Vorfahrt vor einfahrenden Verkehrsteilnehmern
AG München, Urteil vom 11.7.12 – 343 C 8194/12

Kreisverkehr – Unfallhaftung
Hinter Verstoß des in Kreisverkehr Einfahrenden tritt einfache Betriebsgefahr anderer Fahrerzeuge zurück
AG Hamburg-Barmbek, Urteil vom 06.12.2011 – 813b C 256/10

Kreisverkehr – Unfallhaftung
Wer zu schnell in Kreisverkehr einfährt haftet vollständig für den entstehenden Unfallschaden
OLG Koblenz, Urteil vom 29.11.2010 – 12 U 1275/09

Kreisverkehr – Verhaltensanforderungen
Zum Fahrverhalten in einem Kreisverkehr
KG Berlin, Beschluss vom 26.07.2010 – 12 U 188/09

Kreuzungsbereich – Ausfahren – Sorgfaltspflichten
Zur Sorgfaltspflicht beim Ausfahren aus einem Kreuzungsbereich nach Ende der Grünlichtphase
LG Paderborn, Urteil vom 29.05.2013 – 5 S 13/13

Kreuzungsbereich – Stau – Sorgfaltspflichten
Zu den Sorgfaltsanforderungen bei Stauungen im Kreuzungsbereich
OLG Karlsruhe, Urteil vom 15.10.2012, 1 U 66/12

Kreuzungsbereich – Unfall – Haftungsverteilung
Zur Haftung bei Kollision zwischen Kreuzungsräumer und Einfahren im fliegenden Start bei Grün
OLG Köln, Urteil vom 23.02.2012 – I-7 U 163/11, 7 U 163/11

Kuh, entlaufene – Fahrzeugschaden
Zur Haftung für Fahrzeugschaden durch entlaufene Kuh
AG Northeim, Urteil vom 02.10.1995 – 3 C 420/95

künftige Beeinträchtigungen – Kapitalabfindung
Unfallopfer hat keinen Anspruch auf Zahlung einer einmaligen Kapitalabfindung für künftige Schäden
LG Hamburg, Urteil vom 27.07.2011 – 302 O 192/08