Archiv der Kategorie: Berufsrecht Urteile

Zu der Frage, unter welchen Voraussetzungen keine Gefährdung der Interessen der Rechtssuchenden durch den Vermögensverfall eines Rechtsanwalts vorliegt, so dass seine Zulassung zur Rechtsanwaltschaft nicht zu widerrufen ist

AGH Hamm, Urteil vom 07.10.2016 – 1 AGH 12/16 Zu der Frage, unter welchen Voraussetzungen keine Gefährdung der Interessen der Rechtssuchenden durch den Vermögensverfall eines Rechtsanwalts vorliegt, so dass seine Zulassung zur Rechtsanwaltschaft nicht zu widerrufen ist.(Rn.40) (Leitsatz des Gerichts) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zu der Frage, unter welchen Voraussetzungen keine Gefährdung der Interessen der Rechtssuchenden durch den Vermögensverfall eines Rechtsanwalts vorliegt, so dass seine Zulassung zur Rechtsanwaltschaft nicht zu widerrufen ist

Zur Pflicht der persönlichen Erreichbarkeit des Rechtsanwalts sowie der Pflicht zur Anbringung eines Kanzleischildes

Anwaltsgerichtshof Berlin, Beschluss vom 29.05.2017 – I AGH 2/16 Zur Pflicht der persönlichen Erreichbarkeit des Rechtsanwalts sowie der Pflicht zur Anbringung eines Kanzleischildes Tenor 1. Die sofortige Beschwerde gegen die Kostenentscheidung des Anwaltsgerichts im Beschluss vom 26.11.2015 Az. 1 AnwG 36/14 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur Pflicht der persönlichen Erreichbarkeit des Rechtsanwalts sowie der Pflicht zur Anbringung eines Kanzleischildes

Zur berufsrechtlichen Ahndung wegen Fahrerflucht

Anwaltsgericht Köln, Urteil vom 20.03.2017 – 1 AnwG 40/16 Zur berufsrechtlichen Ahndung wegen Fahrerflucht Tenor 1. Der Angeschuldigte ist eines Standesverstoßes schuldig. Gegen ihn werden die Maßnahmen eines Verweises sowie einer Geldbuße von 400,00 EUR (vierhundert Euro) verhängt. 2. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zur berufsrechtlichen Ahndung wegen Fahrerflucht

Versuchter Prozessbetrug durch Klageerhebung im Namen eines Toten

AGH Celle, Urteil vom 25. Januar 2016 – AGH 11/15 (I 14) Versuchter Prozessbetrug durch Klageerhebung im Namen eines Toten Tenor Die Berufung wird mit der Maßgabe verworfen, dass gegen den Rechtsanwalt eine Geldbuße in Höhe von 1.000,00 € verhängt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Versuchter Prozessbetrug durch Klageerhebung im Namen eines Toten

Zur Pflicht des Rechtsanwalt, seine Handakten herauszugeben

Anwaltsgerichtshof NRW, Urteil vom  29.05.2015 – 1 AGH 1/15 Das anwaltliche Berufsrecht verpflichtet einen Rechtsanwalt, nach der Beendigung eines Mandats die von ihm geführten Handakten herauszugeben, wenn der Mandant diese zur weiteren Verfolgung seiner Rechtsangelegenheiten benötigt und die dem Anwalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Pflicht des Rechtsanwalt, seine Handakten herauszugeben