Archiv der Kategorie: Reiserecht Urteile

Durchführung von Kreuzfahrt mit anderem Schiff nicht unbedingt ein Reisemangel

TweetAmtsgericht München, Urteil vom 30.06.16 – 133 C 952/16 Führt ein Reiseunternehmen abweichend vom Katalog eine Kreuzfahrt mit einem anderen Schiff durch, ist dies nicht unbedingt ein Reisemangel. Der beklagte Münchner buchte bei der Klägerin, die als Reiseunternehmen Reisen anbietet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiserecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Durchführung von Kreuzfahrt mit anderem Schiff nicht unbedingt ein Reisemangel

Reiseveranstalter muss nach unverschuldetem Unfall beim Hoteltransfer Reisepreis erstatten

TweetBGH, Urteile vom 6. Dezember 2016 – X ZR 117/15 und X ZR 118/15 Reiseveranstalter muss nach unverschuldetem Unfall beim Hoteltransfer Reisepreis erstatten In beiden Verfahren buchten die Reisenden bei der Beklagten eine Pauschalreise vom 15. Dezember bis 29. Dezember … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiserecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Reiseveranstalter muss nach unverschuldetem Unfall beim Hoteltransfer Reisepreis erstatten

BGH zu Mehrkosten bei Eintritt eines Dritten in den Reisevertrag

TweetBGH, Urteile vom 27. September 2016 – X ZR 107/15 und X ZR 141/15 Die Parteien streiten um die Frage, ob der Reiseveranstalter bei Eintritt eines Dritten in den Reisevertrag den Kunden mit denjenigen Mehrkosten belasten darf, die sich daraus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiserecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für BGH zu Mehrkosten bei Eintritt eines Dritten in den Reisevertrag

Anzeige Reisemangel erforderlich, auch wenn Reiseveranstalter Kenntnis hat?

TweetBGH, Urteil vom 19. 7. 2016 – X ZR 123/15 Die Anzeige eines Reisemangels durch den Reisenden ist nicht schon deshalb entbehrlich, weil dem Reiseveranstalter der Mangel bereits bekannt ist. Tenor:  Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiserecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Anzeige Reisemangel erforderlich, auch wenn Reiseveranstalter Kenntnis hat?

Kein Reisemangel bei Lärmbelästigungen durch Schiffstheater bei einer Kreuzfahrt

TweetAG Wiesbaden, Urteil vom :26. März 2015 – 92 C 4334/14 Es liegt kein Reisemangel vor, wenn die Kabine auf dem Kreuzfahrtschiff, die die Kläger gebucht hatten, sich über dem Theater des Schiffes befand, sofern das Maß des Hinnehmbaren nicht überschritten wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiserecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kein Reisemangel bei Lärmbelästigungen durch Schiffstheater bei einer Kreuzfahrt

Eine Fährverbindung ist in der Regel keine Pauschalreise, auch wenn neben der Fahrzeugmitnahme eine Kabine gebucht wird

TweetAmtsgericht München, Urteil vom 30.06.2016 – 213 C 3921/16 Eine Fährverbindung ist in der Regel keine Pauschalreise, auch wenn neben der Fahrzeugmitnahme eine Kabine gebucht wird Der Kläger aus Taufkirchen buchte am 25.08.2015 bei einem Automobilclub in München eine Fährpassage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiserecht Urteile | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Eine Fährverbindung ist in der Regel keine Pauschalreise, auch wenn neben der Fahrzeugmitnahme eine Kabine gebucht wird

Zur Haftung wegen Sturz im Eingangsbereich der Toilettenanlage eines Kreuzfahrtschiffes

TweetOLG Frankfurt am Main, 28.04.2014 – 16 U 226/13 Zur Haftung  wegen Sturz im Eingangsbereich der Toilettenanlage eines Kreuzfahrtschiffes Tenor: Die Berufung der Beklagten gegen das am 8. November 2013 verkündete Urteil der 24. Zivilkammer des Landgerichts Frankfurt (Az.: 2-24 O … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiserecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zur Haftung wegen Sturz im Eingangsbereich der Toilettenanlage eines Kreuzfahrtschiffes

Es gehört zum Lebensrisiko, im Bereich eines Schwimmbeckens auf Nässe auszurutschen und zu stürzen

TweetOLG Frankfurt am Main, Urteil vom 09.01.2014 – 16 U 43/13 Es gehört zum Lebensrisiko, im Bereich eines Schwimmbeckens auf Nässe auszurutschen und zu stürzen Tenor Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main vom 28. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiserecht Urteile, Zivilrecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Es gehört zum Lebensrisiko, im Bereich eines Schwimmbeckens auf Nässe auszurutschen und zu stürzen

Zum Nachweis der auf Kreuzfahrtschiff zu sich genommene Nahrung als Ursache für Salmonellenerkrankung

TweetAG Rostock, Urteil vom 12.07.2013 – 47 C 402/12 Zum Nachweis der Ursächlichkeit von auf einem Kreuzfahrtschiff zu sich genommener Nahrung für eine Salmonellenerkrankung müssen andere Erkrankungsursachen ausgeschlossen werden. Bei einer einzelnen Erkrankung gibt es zudem keinen Anscheinsbeweis dafür, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiserecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zum Nachweis der auf Kreuzfahrtschiff zu sich genommene Nahrung als Ursache für Salmonellenerkrankung

Reiseunternehmen ist nicht verpflichtet, mit separatem Schreiben auf geänderte Flugzeiten hinzuweisen

TweetAmtsgericht München, Urteil vom 03.05.13 – 281 C 3666/13 Flugzeit geändert, Flug verpasst! Das Reiseunternehmen ist nicht verpflichtet, auf eine Änderung der Flugzeiten mit einem separaten Schreiben hinzuweisen, wenn bereits in der Reisebestätigung auf die Möglichkeit hingewiesen wurde, dass sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiserecht Urteile | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Reiseunternehmen ist nicht verpflichtet, mit separatem Schreiben auf geänderte Flugzeiten hinzuweisen