Arbeitsrecht Urteile

Abmahnung – Entfernungsanspruch
Zum Anspruch des Arbeitnehmers auf Entfernung einer Abmahnung
BAG, Urteil vom 19.07.2012 – 2 AZR 782/11

Abmahnung – Kündigungsverzicht
Ausspruch einer Abmahnung kann konkludent Verzicht auf Recht zur Kündigung beinhalten
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 28.04.2011 – 25 Sa 2684/10

Abmahnung – Lehrkraft
Zur Rechtmäßigkeit mehrerer Abmahnungen einer Lehrkraft im Schuldienst
Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt, Urteil vom 26.01.2016 – 6 Sa 352/14

Alkoholsucht – Kündigung
Zur krankheitsbedingten Kündigung wegen Alkoholsucht
LAG Koln, Urteil vom 17.05.2010 – 5 Sa 1072/09

Alkoholsucht – Kündigung
Zur Kündigung wegen Rückfall bei einem Alkoholkranken
ArbG Emden, Urteil vom 28.10.2011 – 3 Ca 122/11 Ö

Alkoholsucht – Kündigung
Zur personenbedingten Kündigung eines alkoholkranken Arbeitnehmers
Landesarbeitsgericht München, Urteil vom 10.05.2012 – 3 Sa 1134/11

Alkoholsucht – Kündigung
Zur personenbedingten Kündigung wegen Alkoholsucht
LAG Köln, Urteil vom 27.10.2011 – 7 Sa 501/11

Alkoholsucht – Kündigung
Keine verhaltensbedingte Kündigung wegen Alkoholisierung bei Vorliegen einer Alkoholabhängigkeit
Thüringer Landesarbeitsgericht, Urteil vom 17.08.2010 – 7 Sa 417/09

Alkoholsucht – Kündigung
Zur Zulässigkeit einer Kündigung wegen Alkoholsucht des Arbeitnehmers
BAG, Urteil vom 20.03.2014 – 2 AZR 565/12

Alkoholverbot – Verstoß – Kündigung
Verstoß von Berufskraftfahrer eines Gefahrtguttransportes gegen absolutes Alkoholverbot kann fristlose Kündigung rechtfertigen
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 19.03.2008 – 7 Sa 1369/07

Altersdiskriminierung
Keine Altersdiskriminierung durch auf jüngere Arbeitnehmer beschränktes Angebot von Aufhebungsverträgen
BAG, Urteil vom 25.02.2010 – 6 AZR 911/08

Altersdiskriminierung
Diskriminierung wegen des Alters bei altersabhängiger Staffelung der Urlaubsdauer
BAG, Urteil vom 20.03.2012 – 9 AZR 529/10

Altersdiskriminierung
Zur Frage der Diskriminierung eines GmbH-Geschäftsführers wegen Ablehnung aus Altersgründen
BGH, Urteil vom 23.04.2012 – II ZR 163/10

Altersdiskriminierung
Zur Frage der Altersdiskriminierung wegen automatischer Beendigung eines Arbeitsverhältnisses mit 67
EuGH, Urteil vom 05.07.2012 – C-141/11

Altersrente – Begriff
Zum Begriff der Altersrente gemäß Ersatzkassentarifvertrag
Landesarbeitsgericht München, Urteil vom 10.08.2011 – 11 Sa 192/11

Altersteilzeit – Anspruch
Zum Anspruch auf Abschluss eines Altersteilzeitarbeitsvertrages
BAG, Urteil vom 15.11.2011 – 9 AZR 387/10

Altersversorgung – Wartezeitregelung
Wartezeitregelung in einer Versorgungsordnung
BAG, Urteil vom 12. 2. 2013 – 3 AZR 100/11

Änderungskündigung – Angebot
Zu den Anforderungen an das Angebot einer Änderungskündigung
ArbG Düsseldorf, Urteil vom 02.06.2009 – 7 Ca 1010/09

Änderungskündigung – Gerechtfertigtheit
Verhaltensbedingte Änderungskündigung sozial ungerechtfertigt, wenn Abmahnung in Betracht kommt
Landesarbeitsgericht Nürnberg, Urteil vom 06.08.2012 – 2 Sa 643/11

Änderungskündigung – Weiterbeschäftigung
Zur Weiterbeschäftigung nach unter Vorbehalt angenommener Änderungskündigung
BAG, Urteil vom 28.05.2009 – 2 AZR 844/07

Änderungskündigung – Weiterbeschäftigung
Weiterbeschäftigungsanspruch auch bei Annahme einer Änderungskündigung unter Vorbehalt
ArbG Hamburg, Urteil vom 17.9.2009, 17 Ca 179/09

Änderungsschutzklage – Streitgegenstand
Zum Streitgegenstand einer Änderungschutzklage
BAG , Urteil vom 19.07.2012 – 2 AZR 25/11

Anfechtung – Arbeitsvertrag
Zur Anfechtung eines Arbeitsvertrages wegen Falschbeantwortung einer Frage wegen Schwerbehinderung
BAG, Urteil vom 18. 10. 2000 – 2 AZR 380/99

Anfechtung – arglistige Täuschung
Anfechtung eines Arbeitsvertrages wegen arglistiger Täuschung noch Jahre nach erfolgter Einstellung möglich
LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 13.10.2006 – 5 Sa 25/06

Anfechtung – Drohung
Zur Frage der wirksamen Anfechtung wegen Drohung mit Kündigung
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 19.09.2011 – 5 Sa 212/11

Anfechtung – Folgearbeitsvertrag
Zur Anfechtung eines Folgearbeitsvertrag wegen arglistiger Täuschung beim Abschluss des ersten Vertrages
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 01.12.2010 – 2 Sa 687/10

Annahmeverzug – Arbeitgeber
Zum Annahmeverzug des Arbeitgebers
BAG, Urteil vom 19.05.2010 – 05 AZR 162/09

Annahmeverzug – Beendigung
Zur Beendigung des Annahmeverzugs durch den Arbeitgeber
BAG, Urteil vom 16.05.2012 – 5 AZR 251/11

Annahmeverzug – Rückwirkung
Rückwirkend begründetes Arbeitsverhältnis kann keinen Anspruch auf Vergütung wegen Annahmeverzugs begründen
BAG, Urteil vom 19.8.2015 – 5 AZR 975/13

anzuwendendes Recht
Zum anwendbaren nationalen Recht bei Arbeitstätigkeit in verschiedenen EU-Ländern
EuGH, Urteil vom 15.03.2011 – C-29/10

Arbeitnehmerhaftung – Ladendiebstahl
Keine Haftung des Arbeitnehmers für 12 entwendete Mobiltelefone
ArbG Oberhausen, Urteil vom 24.11.2011 – 2 Ca 1013/11

Arbeitgeberhaftung – Pflichtungverletzung Vorgesetzter
Zur Haftung des Arbeitgeber für Pflichtverletzungen eines Vorgesetzten gegenüber einem Mitarbeiter
Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Urteil vom 09.11.2009 – 9 Sa 1573/08

Arbeitgeberhaftung – Unfallschaden
Zur Haftung des Arbeitgebers für Unfallschaden infolge Nichteinhaltung der Lenk- und Ruhezeiten
OLG Hanm, Urteil vom 09.12.2008 – 9 U 20/08

Arbeitnehmerhaftung – Beschränkung
Zum Anwendungsbereich der Beschränkung der Arbeitnehmerhaftung
BAG, Urteil vom 5.2.2004, 8 AZR 91/03

Arbeitnehmerhaftung – Falschbetankung
Zur Arbeitnehmerhaftung wegen Falschbetankung
ArbG Köln, Urteil vom 22.05.2002 – 9 Ca 12433/01

Arbeitnehmerhaftung – Palettenverlust
Zur Arbeitnehmerhaftung wegen abhanden gekommener Paletten
Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 26.02.2014 – 2 Sa 132/13

Arbeitnehmerhaftung – Rückwärtseinparken
Zur Haftung des Arbeitnehmers für Unfallschaden beim Rückwärtseinparken
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 23.03.2011 – 3 Sa 1824/10

Arbeitnehmerhaftung – Trunkenheitsfahrt
Zur Arbeitnehmerhaftung bei Unfall durch Trunkenheitsfahrt
BAG, Urteil vom 15.11.2012 – 8 AZR 705/11

Arbeitnehmerhaftung – Unfallschaden
Zur Arbeitnehmerhaftung für Unfallschaden infolge stark überhöhter Geschwindigkeit
Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 14.09.2011 – 3 Sa 241/11

Arbeitnehmerhaftung – Unfallschaden
Zur Abgrenzung mittlerer von grober Fahrlässigkeit bei der Arbeitnehmerhaftung für Verkehrsunfallschäden
LAG Köln, Urteil vom 5. April 2012 – 7 Sa 1334/11

Arbeitnehmerhaftung – Versicherung
Keine Geltendmachung von Arbeitnehmerhaftung bei Möglichkeit des Arbeitgebers, Versicherung in Anspruch zu nehmen
LAG Köln, Urteil vom 27.01.2011 – 7 Sa 802/10

Arbeitnehmerhaftung – Wegnahme
Wegnahme von Zahngold durch Krematoriumsmitarbeiter – Schadenersatz
BAG, Urteil vom 21. August 2014 – 8 AZR 655/13

Arbeitskampf – kirchliche Einrichtung
Arbeitskampf in kirchlichen Einrichtungen – Dritter Weg
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 20. November 2012 – 1 AZR 179/11

Arbeitskampf – kirchliche Einrichtung
Arbeitskampf in kirchlichen Einrichtungen – Zweiter Weg
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 20. November 2012 – 1 AZR 611/11

Arbeitsmittel – Kostentragung
Kosten für Gestaltung des Unterrichts sind von angestelltem Lehrer nicht selbst zu tragen
BAG, Urteil vom 12.03.2013 – 9 AZR 455/11

Arbeitsmittel – Privatnutzung
Nutzung dienstlicher Resourcen zur Herstellung von Raubkopien kann außerordentliche Kündigung rechtfertigen
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 16. Juli 2015 – 2 AZR 85/15

Arbeitsplatz – Ausland
Keine Verpflichtung des Arbeitgebers, dem Arbeitnehmer freien Arbeitsplatz im Ausland anzubieten
BAG, Urteil vom 29. August 2013 – 2 AZR 809/12

Arbeitsunfähigkeit, vorgetäuschte – Kündigung
Vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit kann Grund zur fristlosen Kündigung sein
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 16.11.2011 – 10 Sa 884/11

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung – Vorlage
Arbeitgeber kann gelben Zettel vom ersten Krankheitstag an verlangen
BAG, Urteil vom 14. November 2012 – 5 AZR 886/11

Arbeitsunfall – Haftung
Zur Haftung des Arbeitgebers beim Arbeitsunfall seines Mitarbeiters
Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, Urteil vom 06.03.2014 – 11 U 74/13

Arbeitsunfall – Haftungsbeschränkung
Zur Haftungsbeschränkung bei Arbeitsunfall
BAG, Urteil vom 19.2.2009, 8 AZR 188/08

Arbeitsunfall – Mitnahme Arbeitskollegen
Unfall während Mitnahme von Arbeitskollegen in Privat-Pkw zu auswärtiger Betriebsveranstaltung kein Arbeitsunfall
BGH, Urteil vom 11.05.1993 – VI ZR 279/92

Arbeitsunfall – Vorliegen
Zum Vorliegen eines Arbeitsunfalls eines Beschäftigten auf einem Kasernengelände vor Dienstbeginn
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 28.07.2011 – 2 Sa 306/11

Arbeitsunterbrechung, kurze – Kündigung
Kurze Arbeitsunterbrechungen rechtfertigen keine verhaltensbedingte Kündigung
LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 19.05.2010 – 13 Sa 19/10

Arbeitsvergütung – Darlegungslast
Zur Darlegungslast des Arbeitnehmers bei Klage auf Arbeitsvergütung
BAG, Urteil vom 18.04.2012 – 5 AZR 248/11

Arbeitsverhältnis – anzuwendendes Recht
Zur Frage, welche nationale Recht in einem Arbeitsverhältnis Anwendung findet
EuGH, Urteil vom 15.03.2011 – C-29/10

Arbeitsverhinderung, haftbedingte – Kündigung
Zu den Voraussetzungen einer Kündigung wegen haftbedingter Arbeitsverhinderung
BAG, Urteil vom 24. März 2011 – 2 AZR 790/09

Arbeitsvertrag – Sprache
Zur Wirksamkeit eines deutschsprachigen Arbeitsvertrages gegenüber einem der deutschen Sprache nicht mächtigen Arbeitnehmer
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 02.02.2012 – 11 Sa 569/11

Arbeitsvertrag – Werkvertrag – Abgrenzung
Abgrenzung von Arbeits- und Werkvertrag
BAG, Urteil vom 25. September 2013 – 10 AZR 282/12

Arbeitsverweigerung – Voraussetzungen
Zu Frage des Vorliegens einer beharrlichen Arbeitsverweigerung
ArbG Berlin, Urteil vom 25.05.2012 – 28 Ca 4449/12

Arbeitszeit – Dauer
Dauer der Arbeitszeit bei fehlender ausdrücklicher Vereinbarung
BAG, Urteil vom 15. Mai 2013 – 10 AZR 325/12

Arbeitszeit – Vereinbarung
Die Vereinbarung einer Arbeitszeit von „im monatlichen Durchschnitt“ 150 Stunden ist rechtsunwirksam
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 02.11.2010 – 5 Sa 1275/10

Arbeitszeitkonto – Bestehen
Leistung von Überstunden ohne laufende Vergütung begründet noch nicht das Bestehen eines Arbeitszeitkontos
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 20.07.2011 – 7 Sa 622/10

Arbeitszeitdokumentation, falsche – Kündigung
Vorsätzlich falsche Arbeitszeitdokumentation durch den Arbeitnehmer kann fristlose Kündigung rechtfertigen
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 15.11.2012 – 10 Sa 270/12

Arbeitszeugnis – Dankesklausel
Arbeitszeugnis – kein Anspruch des Arbeitnehmers auf Dank und gute Wünsche
BAG, Urteil vom 11. Dezember 2012 – 9 AZR 227/11

Arbeitszeugnis – Tätigkeitsbeschreibung
Zur Beschreibung der Tätigkeit des Arbeitnehmers in einem qualifizierten Arbeitszeugnis
LAG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 15.02.2013 – 6 Sa 468/12

Arbeitszeit – Höchstgrenze, monatliche
Vertragliche Arbeitszeit von bis zu 260 Stunden monatlich ist nicht gesetzwidrig
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 22.07.2011 – 10 Sa 668/11

Arbeitszeit – Lage
Zur Bestimmung der Lage der Arbeitszeit durch den Arbeitgeber
BAG, Urteil vom 18.04.2012 – 5 AZR 195/11

Arbeitszeitkonto – Zeitgutschrift
Zu den Anforderung an die Leistungsklage eines Arbeitnehmers wegen Zeitgutschriften auf ein Arbeitszeitkonto
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 23.05.2012 – 20 Sa 2616/11

Arbeitszeitverstoß, vorsätzlicher – Kündigung
Auch beim “Arbeitszeitbetrug” einer langjährig Beschäftigten bedarf es grundsätzlich zunächst einer Abmahnung
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 30.03.2012 – 10 Sa 2272/11

Arbeitszeitverstoß, vorsätzlicher – Kündigung
Vorsätzlicher Arbeitszeitverstoß grundsätzlich Grund für eine außerordentliche Kündigung
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 9.6.2011 – 2 AZR 381/10

Arbeitszeugnis – Branchenbrauch
Branchenbrauch, Leistungen oder Eigenschaften des Arbeitnehmers im Zeugnis zu erwähnen, ist zu berücksichtigen
BAG, Urteil vom 12.08.2008 – 9 AZR 632/07

Arbeitszeugnis – Dankesklausel
Arbeitszeugnis – kein Anspruch des Arbeitnehmers auf Dank und gute Wünsche
BAG, Urteil vom 11. Dezember 2012 – 9 AZR 227/11

Arbeitszeugnis – Formulierung
Auch bei nicht guter Beurteilung des Arbeitnehmer muss das Arbeitszeugnis wohlwollend formuliert sein
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 07.11.2013 – 10 Sa 1440/13

Arbeitszeugnis – Leistungsbeurteilung
Leistungsbeurteilung im Zeugnis
BAG, Urteil vom 18. November 2014 – 9 AZR 584/13

Arbeitszeugnis – negativer Code
Zeugnis – Formulierung „kennen gelernt“ negativer Code?
BAG, Urteil des 9. Senats vom 15.11.2011 – 9 AZR 386/10

Aufhebungsvertrag – Bedenkzeit
Zur Wirksamkeit eines Aufhebungsvertrages bei fehlendem Rücktrittsrecht und fehlender Bedenkzeit für den Arbeitnehmer
Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 30.06.2010 – 2 Sa 12/10

Aufhebungsvertrag – Betriebsübergang
Zur Frage der Rechtmäßigkeit eines Aufhebungsvertrages im Zusammenhang mit einem Betriebsübergang
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 18.12.2008 – 11 Sa 59/08

Aufhebungsvertrag – Geschäftsunfähigkeit
Zur Unwirksamkeit eines Aufhebungsvertrages wegen partieller Geschäftsunfähigkeit des Arbeitnehmers
Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein,Urteil vom 03.04.2012 – 1 Sa 577 a/10

Aufhebungsvertrag – Gespräch
Arbeitgeber muss bei Gespräch über Aufhebungsvertrag Arbeitnehmer nicht Hinzuziehung eines Rechtsanwalts ermöglichen
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 09.06.2011 – 15 Sa 410/11

Aufhebungsvertrag – Rücktritt
Zum Rücktritt von einem Aufhebungsvertrag
BAG, Urteil vom 10.11.2011 – 6 AZR 357/10

Aufhebungsvertrag – Sperrzeit
Zur Verhängung einer Sperrzeit nach arbeitgeberseitiger Kündigung und späterem Aufhebungsvertrag
LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 19.10.2011 – L 3 AL 5078/10

Auflösungsvertrag
Zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses durch Auflösungsvertrag
BAG, Urteil vom 17.12.2009 – 6 AZR 242/09

Ausbildung – Ende
Zur Frage des Zeitpunkts der Beendigung eines Ausbildungsverhältnisses
BAG, Urteil vom 13.03.2007 – 9 AZR 494/06

Ausbildung – Kündigung
Kündigung gegenüber einem minderjährigen Auszubildenden
BAG, Urteil vom 8. Dezember 2011 – 6 AZR 354/10

Ausbildung – Praktikum – Anrechnung
Die Dauer eines vorausgegangenen Praktikums ist auf die Probezeit im Berufsausbildungsverhältnis nicht anzurechnen.
BAG, Urteil vom 19.11.2015 – 6 AZR 844/14

Ausbildung – Unterhalt
Ausbildungsunterhalt für eine Erstausbildung auch nach dreijähriger Verzögerung durch Praktika und Aushilfstätigkeiten möglich
BGH, Beschluss vom 3. Juli 2013 – XII ZB 220/12

Ausbildungsvergütung – Angemessenheit
Angemessenheit der Ausbildungsvergütung nach der Verkehrsanschauung
BAG, Urteil vom 29. April 2015 – 9 AZR 108/14

Ausbildungsvergütung – ohne Tarifvertrag
Zur Ausbildungsvergütung bei nicht Tarifverträgen unterworfenen Ausbildungsverhältnissen
Landesarbeitsgericht München, Urteil vom 17.06.2011 – 6 Sa 19/11

Ausbildungsvergütung – Ausschluss – Nichtigkeit
Der vertragliche Ausschluß einer Ausbildungsvergütung im Ausbildungsvertrag für den Beruf des Altenpflegers ist nichtig
BAG, Urteil vom 23.08.2011 – 3 AZR 575/09

Ausbildungsvergütung – öffentliche Förderung
Ausbildungsvergütung bei mit öffentlichen Geldern gefördertem Ausbildungsplatz
BAG, Urteil vom 17. März 2015 – 9 AZR 732/13

Ausgleichsklausel – Wirksamkeit
Einseitig nur Ansprüche des Arbeitnehmers erfassende Ausgleichsklauseln in Arbeitsvertrag sind unwirksam
BAG, Urteil vom 21.06.2011 – 9 AZR 203/10

Ausländerfeindlichkeit – Entschädigung
Entschädigung wegen Belästigung des Arbeitnehmers – Ausländerfeindliche Parolen
BAG, Urteil vom 24. September 2009 – 8 AZR 705/08

Ausschlussfrist, vertragliche – Auslegung
Zur Auslegung einer vertraglichen Ausschlussfrist
BAG, Urteil vom 20. Juni 2013 – 8 AZR 280/12

Ausschlussfristenregelung – Rechtswidrigkeit
Zur Rechtswidrigkeit einer Ausschlussfristenregelung an unerwarteter Stelle im Formulararbeitsvertrag
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 22.06.2012 – 10 Sa 88/12

außergerichtliche Geltendmachung – Kündigungsschutzklage
Erhebung von Kündigungsschutzklage kann als außergerichtliche Geltendmachung geeignet sein
Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Urteil vom 30.11.2012 – 6 Sa 513/12

Auszubildende – Haftung
Zur Haftung von Auszubildenden für von ihnen verursachte Schäden
BAG, Urteil vom 19. März 2015 – 8 AZR 67/14

Auszubildende – Haftung
Zur Haftung eines Auszubildenden für Schaden durch Gabelstaplerunfall
BAG, Urteil vom 18.04.2002 – 8 AZR 348/01

Auszubildende – Konkurrenztätigkeit
Auch Auszubildende haben sich Konkurrenztätigkeit zum Nachteil des Ausbilders zu enthalten
BAG, Urteil vom 20.9.2006, 10 AZR 439/05

Auszubildende – Kündigung
Zur Kündigung gegenüber einem minderjährigen Auszubildenden
„>BAG, Urteil vom 8. Dezember 2011 – 6 AZR 354/10

Aut-Aut-Fall – Darlegungslast
Zur Darlegungslast in einem aut-aut-Fall
Hessisches Landesarbeitsgericht, Beschluss vom 27.06.2012 – 16 Ta 134/12

befristetes Arbeitsverhältnis – Arbeitnehmer, ältere
Befristete Arbeitsverhältnisse älterer Arbeitnehmer
BAG, Urteil vom 19. Oktober 2011 – 7 AZR 253/07

befristetes Arbeitsverhältnis – Berufsausbildung
Berufsausbildungsverhältnis keine Vorbeschäftigung i S. v. § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG
BAG, Urteil vom 21.09.2011 – 7 AZR 375/10

befristetes Arbeitsverhältnis – Gerichtskontrolle
Kontrolle der Gerichte über Befristung eines Arbeitsverhältnisses erstreckt sich auf alle Umstände des Einzelfalls
BAG, Urteil vom 18.07.2012 – 7 AZR 443/09

befristetes Arbeitsverhältnis – Kündigung
Zur Möglichkeit der Kündigung eines befristeten Arbeitsverhältnisses
BAG, Urteil vom 04.08.2011 – 6 AZR 436/10

befristetes Arbeitsverhältnis – Kündigung
Zu den Anforderungen an eine Sachgrundbefristung
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 14.09.2011 – 3 Sa 69/11

befristetes Arbeitsverhältnis – Sachgrund – Ausschluss
Arbeitsvertragsparteien können die Möglichkeit zur sachgrundlosen Befristung vertraglich ausschließen
Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 27.09.2012 – 5 Sa 154/12

befristetes Arbeitsverhältnis – Verlängerung
Zur Verlängerung des sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrages
Landesarbeitsgericht Hamm, Urteil vom 19.04.2012 – 8 Sa 63/12

befristetes Arbeitsverhältnis – Wiederholung
Zur Zulässigkeit mehrerer aufeinander folgender befristeter Arbeitsverträge
BAG, Urteil vom 18.07.2012 – 7 AZR 783/10

befristetes Arbeitsverhältnis – Wiederholung
Zur Zulässigkeit wiederholter befristeter Arbeitsverträge wegen Vertretumg
BAG, Urteil vom 25. März 2009 – 7 AZR 34/08

befristetes Arbeitsverhältnis – Wiederholung
Zur Vereinbarkeit mit EU-Recht einer wiederholten Befristung eines Arbeitsvertrages
EuGH, Urteil vom 26.01.2012 – C-586/10

befristetes Arbeitsverhältnis – Wirksamkeit
Zur Frage der Unwirksamkeit befristeter Arbeitsverträge an einer Hochschule wegen institutionalisiertem Rechtsmissbrauchs
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 8. Juni 2016 – 7 AZR 259/14

befristetes Arbeitsverhältnis – Zuvorbeschäftigung
Sachgrundlose Befristung und „Zuvor-Beschäftigung“
BAG, Urteil vom 6. April 2011 – 7 AZR 716/09

befristetes Arbeitsverhältnis – Zweckerreichung
Zweckerreichung eines zweckbefristeten Arbeitsverhältnisses muss nach objektiven Tatsachen bestimmbar sein
Landesarbeitsgericht Hamm, Urteil vom 18.11.2010 – 17 Sa 1345/10

Beleidigung – Erwiderung
Zur Erwiderung des Arbeitnehmers auf eine Beleidigung des Arbeitgebers
LAG Köln, Urteil vom 30.12.2010 – 5 Sa 825/10

Beleidigung – Kündigung
Zur Rechtmäßigkeit einer verhaltensbedingten Kündigung wegen grober Beleidigung des Vorgesetzten
LAG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 23.03.2010 – 5 Sa 254/09

Beleidigung – Kündigung
Äußerung „Klei mi ann Mors“ gegenüber einer Vorgesetzten rechtfertigt keine fristlose Kündigung
ArbG Hamburg, Urteil vom 12.5.2009 – 21 Ca 490/08

Beleidigung – Kündigung
Zur Frage der Rechtmäßigkeit einer fristlosen Kündigung wegen einmaliger grober Beleidigung durch langjährigen Arbeitnehmer
Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Urteil vom 10.12.2008 – 12 Sa 1190/08

Beleidigung – Kündigung
Zur fristlosen Kündigung wegen grober Beleidigung des Vorgesetzten
ArbG Mönchengladbach, Urteil vom 15.02.2012 – 6 Ca 3526/11

Beleidigung – Kündigung
Zur Kündigung wegen einer privaten SMS, welche beleidigende Äußerungen über den Vorgesetzten enthält
LAG Mainz, Urteil vom 22.01.2015 – 3 Sa 571/14

Beleidigung – Kündigung
Zur Unwirksamkeit einer Kündigung trotz grober Ehrverletzung
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 07.05.2014 – 11 Sa 905/13

Benachteiligung – Entschädigung
Entschädigung wegen Belästigung des Arbeitnehmers – Ausländerfeindliche Parolen
BAG, Urteil vom 24. September 2009 – 8 AZR 705/08

Bereitschaftsdienst – Freizeitausgleich
BAG zum Freizeitausgleich für Bereitschaftsdienst
BAG, Urteil vom 19.11.2009 – 6 AZR 624/08

Berufskraftfahrer – Fahrtunterbrechung
Zu Fahrtunterbrechungen im Linienverkehr des öffentlichen Personennahverkehrs
BAG, Urteil vom 06.05.2014 – 9 AZR 575/12

Beschäftigung – Anspruch
Zum Anspruch des Arbeitnehmers auf Beschäftigung
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 16.05.2011 – 2 Sa 1276/10

Betriebsabteilung – Begriff
Zum Begriff der Betriebsabteilung iSv § 15 Abs. 5 KSchG
Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Urteil vom 07.10.2011 – 12 Sa 139/11

betriebsbedingte Kündigung – Missbräuchlichkeit
Zur Frage der Missbräuchlichkeit einer betriebsbedingten Kündigung
LAG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 25.11.2010 – 2 Sa 707/10

betriebsbedingte Kündigung – Sozialauswahl
Betriebsbedingte Kündigung erfordert Mitteilung der Kriterien der Sozialauswahl
ArbG Köln, Urteil vom 03.12.2009 – 10 Ca 6717/09

Betriebsparkplatz – Nutzung, kostenlose
Zu Frage des Rechtsanspruchs auf künftige kostenlose Nutzung eines Betriebsparkplatzes kraft betrieblicher Übung
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 13.01.2014 – 1 Sa 17/13

Betriebsrat – Ersatzmitglied
Tätigkeitsumfang und Status eines Ersatzmitglieds des Betriebsrats
BAG, Urteil vom 08.09.2011 – 2 AZR 388/10

Betriebsrat – Mitbestimmung
Zur Bestimmtheit eines Antrags auf Unterlassung mitbestimmungswidriger Maßnahmen
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 03.12.2013 – 12 TaBV 65/13

Betriebsrat – Mitbestimmung – Dienstkleidung
Zum Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats wegen Regelung einer einheitlichen Dienstkleidung
Landesarbeitsgericht Köln, Beschluss vom 18.08.2010 – 3 TaBV 15/10

Betriebsrat – Mitbestimmung – Formularverwendung
Kein Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats hinsichtlich der Verwendung von Formularen
Landesarbeitsgericht Nürnberg, Beschluss vom 21.12.2010 – 6 TaBVGa 12/10

Betriebsrat – Mitbestimmung – Krankenrückkehrgespräche
Zur Mitbestimmung des Betriebsrat bei der Führung von Krankenrückkehrgesprächen
Landesarbeitsgericht München, Urteil vom 13.02.2014 – 3 TaBV 84/13

Betriebsrat – Mitbestimmung – Namensschilder
Zur Mitbestimmung des Betriebsrates bezüglich des Tragens von Namensschildern
BAG, Beschluss 11.06.2002 – 1 ABR 46/01

Betriebsrat – Mitbestimmung – Verschwiegenheitserklärung
Zur Mitbestimmung des Betriebsrat bezüglich der Gestaltung von Verschwiegenheitserklärungen
BAG, Beschluss vom 10. März 2009 – 1 ABR 87/07

Betriebsrat – Telekommunikationsanschluss
Zum Zugang zum Internet und Telefonanschluss für den Betriebsrat
Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 20. April 2016 – 7 ABR 50/14

Betriebsratsanhörung – Kündigung
Unterlassene Anhörung eines Betriebsrats vor Ausspruch einer Kündigung
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 9. Juni 2011 – 6 AZR 132/10

Betriebsratsanhörung – Kündigung
Betriebsratsanhörung auch bei verabredeter Kündigung
BAG, Urteil vom 28.06.2005 – 1 ABR 25/04

Betriebsratsanhörung – Vollmacht
Zurückweisung der Betriebsratsanhörung mangels Vollmachtsnachweises?
BAG, Urteil vom 13. Dezember 2012 – 6 AZR 348/11

Betriebsratsmitglied – Arbeitsleistung
Von der Betriebsrattätigkeit abgesehen ist Betriebsratmitglied ebenso zur Arbeitsleistung verpflichtet wie jeder andere Arbeitnehmer
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 30.07.2012 – 16 Sa 52/12

Betriebsratsmitglied – Benachteiligung
Zur Benachteiligung eines Arbeitnehmers anlässlich seiner Wahl in den Betriebsrat
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 26.07.2010 – 5 SaGa 10/10

Betriebsratsmitglied – Interessenkollision
Interessenkollision eines Betriebsratsmitglieds
BAG, Beschluß vom 10.11.2009 – 1 ABR 64/08

Betriebsratsmitglied – Kündigung
Keine fristlose Kündigung von Betriebsratmitglied wegen arbeitsvertraglicher Loyalitätspflichtverletzung in Bezug auf einen anderen Rechtsstreit
Landesarbeitsgericht München, Beschluss vom 24.02.2011 – 3 TaBV 23/10

Betriebsratsmitglied – Rückmeldepflicht
BAG zur Ab- und Rückmeldepflicht von Betriebsratsmitgliedern
BAG, Urteil vom 29.06.2011 – 7 ABR 135/09

Betriebsstillegung – Ausland
Kann ein deutsches Gericht verbieten, einen Betrieb in Spanien stillzulegen?
Landesarbeitsgericht Köln, Beschluss vom 08.09.2011 – 13 Ta 267/11

Betriebsstillegung – Betriebsveräußerung
Betriebsveräußerung und Betriebsstilllegung schließen sich systematisch aus
BAG, Urteil vom 16.02.2012 – 8 AZR 693/10

Betriebsstillegung – Darlegungslast
Zur Darlegungslast des Arbeitgebers hinsichtlich einer Betriebsstillegung
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 17.9.2009 – 11 Sa 39/09

Betriebsübergang – Annahmeverzug
Zur Haftung bei unzureichender Information des Arbeitnehmers über Betriebsübergang
ArbG Bielefeld, Urteil vom 04.04.2012 – 6 Ca 1896/11

Betriebsübergang – Aufhebungsvertrag
Zur Frage der Rechtmäßigkeit eines Aufhebungsvertrages im Zusammenhang mit einem Betriebsübergang
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 18.12.2008 – 11 Sa 59/08

Betriebsübergang – Auslandsverlagerung
Betriebsübergang durch Verlagerung eines Betriebsteils ins Ausland
BAG, Urteil vom 26. Mai 2011 – 8 AZR 37/10

Betriebsübergang – Dienstleister
Zur Frage des Betriebsübergangs der Arbeitskräfte von Dienstleistern
ArbG Düsseldorf, Urteil vom 29.04.2009 – 4 Ca 164/09

Betriebsübergang – Fortsetzungsverlangen
Zum Fortsetzungsverlangen gegenüber dem Betriebserwerber
BAG, Urteil vom 27. Januar 2011 – 8 AZR 326/09

Betriebsübergang – Haftung
Zur Haftung des Betriebserwerbers nach faktischer Stillegung des Betriebes bei Betriebserwerb vor Ablauf der Kündigungsfristen
BAG, Urteil vom 22. Oktober 2009 – 8 AZR 766/08

Betriebsübergang – Sozialversicherungsbeiträge
Betriebsübernehmer haften nicht nach § 613a BGB für Beitragsschulden des abgebenden Arbeitgebers nach § 28e SGB 4
Bayerisches Landessozialgericht, Bschluss vom 28.01.2011 – L 5 R 848/10 B ER

Betriebsübergang – Voraussetzungen
Zum Vorliegen eines Betriebsüberganges
Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Urteil vom 01.11.2012 – 4 Sa 1528/11

Betriebsübergang – Voraussetzungen
Zu den Voraussetzungen des Vorliegens eines Betriebsübergangs
BAG, Urteil vom 25.6.2009, 8 AZR 258/08

Betriebsübergang – Voraussetzungen
Zu den Voraussetzungen des Übergangs eines Betriebsteils auf den Erwerber
BAG, Urteil vom 13.10.2011 – 8 AZR 455/10

Betriebsübergang – Widerspruchsrecht – Verwirkung
Widerspruchsrecht des Arbeitnehmers bei Betriebsübergang kann verwirken
BAG, Urteil vom 09.12.2010 – 8 AZR 592/08

Betriebsübergang – Widerspruchsrecht – Verwirkung
BAG zur Verwirkung des Widerspruchsrechts des Arbeitnehmers bei Betriebsübergang
BAG, Urteil vom 17. Oktober 2013 – 8 AZR 974/12

Betriebsveräußerung – Betriebsstillegung
Betriebsveräußerung und Betriebsstilllegung schließen sich systematisch aus
BAG, Urteil vom 16.02.2012 – 8 AZR 693/10

Betriebsvereinbarung, tarifwidrige – Beseitigungsanspruch
Tarifwidrige Betriebsvereinbarung und gewerkschaftlicher Beseitigungsanspruch
BAG, Urteil vom 17. Mai 2011 – 1 AZR 473/09

Bewerber – Auskunftsanspruch
Zum Auskunftsanspruch einer abgelehnten Stellenbewerberin
BAG, Urteil vom 25. April 2013 – 8 AZR 287/08

Bewerbungsgespräch – Fragen
Zum Fragerecht nach Ermittlungsverfahren im Bewerbungsgespräch
LAG Hamm (Westfalen), Urteil vom 10.03.2011 – 11 Sa 2266/10

Bewerbungsgespräch – Fragen
Zur Zulässigkeit der Frage an einen Stellenbewerber nach eingestellten Ermittlungsverfahren
BAGt, Urteil vom 15. November 2012 – 6 AZR 339/11

Bewerbungsgespräch – Fragen – Vorstrafen
Zur Auskunftspflicht eines Stellenbewerbers hinsichtlich Vorstrafen
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 10.03.2011 – 11 Sa 2266/10

Bewerbungsgespräch – Fragen – Vorstrafen
Zur Frage der Zulässigkeit von Fragen nach Vorstrafen im Bewerbungsgespräch
Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 12.01.2012 – 5 Sa 339/11

Bewerbungsgespräch – Fragen – Vorstrafen
Zur Frage der Auskunftspflicht eines Stellenbewerbers zu Vorstrafen
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg , Urteil vom 22.03.2011 – 15 Sa 64/10

Bossing – Aufgabengebiet, Entzug des
Zum Mobbing (Bossing) durch Entzug des Aufgabengebietes und Isolierung des Arbeitnehmers
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 12.07.2010 – 5 Sa 890/09

Browswerverlauf – Auswertung
Auswertung von Browserverlauf ohne Zustimmung des Arbeitnehmers möglich
LArbG Berlin-Brandenburg. Urteil vom 14.01.2016 – 5 Sa 657/15

Büroalltag – Romanverarbeitung
Fristlose Kündigung wegen Verarbeitung des Büroalltags in einem Roman unwirksam
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 15.07.2011 – 13 Sa 436/11

Bußgeld – Freistellungsanspruch
Zur Frage des Anspruchs eines Arbeitnehmers, von Bußgeldzahlungen durch Arbeitgeber freigestellt zu werden
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26.01.2010 – 3 Sa 497/09

Chefarzt – Kündigung
Zur fristlosen Kündigung eines Chefarztes wegen wiederholter Honorarberechnung ohne persönliche Leistungserbringung
LAG Niedersachsen, Urteil vom 17.04.2013 – 2 Sa 179/12

Detketivkosten – Erstattung
Zur Erstattung von Detektivkosten zwecks Überwachung eines Arbeitnehmers
BAG, Urteil vom 28.5.2009, 8 AZR 226/08

Detketivkosten – Erstattung
Zur Haftung des Arbeitnehmers für Detektivkosten bei Betrugsverdacht
BAG, Urteil vom 26. September 2013 – 8 AZR 1026/12

Deutschkenntnisse, unzureichende – Kündigung
Unzureichende Deutschkenntnisse als Kündigungsgrund
BAG, Urteil vom 28. Januar 2010 – 2 AZR 764/08

Dienstfahrzeug – Privatnutzung
Zum Umfang der Nutzungserlaubnis eines Dienstfahrzeuges für private Zwecke
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 03.02.2012 – 7 Sa 1485/11

Dienstfahrzeug – Rückgabe
Bei Arbeitsunfähigkeit des Arbeitnehmers ist dessen Wohnort Leistungsort für Abgabe des Dienstfahrzeuges
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 10.01.2013 – 10 Sa 1809/12

Diensthandy – Privatnutzung
Nutzung Diensthandy für private Zwecke kann fristlose Kündigung rechtfertigen
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 10.12.2012 – 17 Sa 1037/12

Dienstkleidung – Nutzung
Arbeitnehmer muss Dienstkleidung nicht bereits in seinem Privatbereich anziehen
LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 11.05.2004 – 14 Sa 126/03

Dienstreise – Arbeitsunfall
Sturz bei nächtlichem Toilettengang auf Dienstreise kein Arbeitsunfall
SG Düsseldorf, Urteil vom 05.11.2015 – S 31 U 427/14

Dienstspind – Größe
Wie groß muss ein Dienstspind sein?
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 31.05.2011 – 19 Sa 1753/10

Dienstwagen – Rückgabepflicht
Zur Rückgabepflicht des Arbeitnehmers hinsichtlich eines Dienstwagens
ArbG Trier, Urteil vom 17.10.2012 – 4 Ca 487/12

Diskriminierung – Alter
Keine Altersdiskriminierung durch auf jüngere Arbeitnehmer beschränktes Angebot von Aufhebungsverträgen
BAG, Urteil vom 25.02.2010 – 6 AZR 911/08

Diskriminierung – Alter
Zur Frage der Diskriminierung eines GmbH-Geschäftsführers wegen Ablehnung aus Altersgründen
BGH, Urteil vom 23.04.2012 – II ZR 163/10

Diskriminierung – Alter
Diskriminierung wegen des Alters bei altersabhängiger Staffelung der Urlaubsdauer
BAG, Urteil vom 20.03.2012 – 9 AZR 529/10

Diskriminierung – Alter
Zur altersbedingten Diskriminierung eines Stellenbewerbers
BAG, Urteil vom 24. Januar 2013 – 8 AZR 429/11

Diskriminierung – Darlegung
Zu den Anforderungen hinsichtlich der Darlegung von Diskriminierung in einem Bewerbungsverfahren
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 13.12.2010 – 2 Sa 924/10

Diskriminierung – Deutschkurs, Teilnahmeaufforderung
Aufforderung an Arbeitnehmer zur Teilnahme an Deutschkurs keine Diskriminierung
BAG, Urteil vom 22.06.2011 – 8 AZR 48/10

Diskriminierung – Einstellungsverfahren
Haftung des Arbeitgebers bei Diskriminierung im Einstellungsverfahren
BAG, Urteil vom 23.01.2014 – 8 AZR 118/13

Diskriminierung – Entschädigung – Ausschlussfrist
Zur Ausschlussfrist zur Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen wegen Diskriminierung
BAG, Urteil vom 21.06.2012 – 8 AZR 188/11

Diskriminierung – Geschlecht
Stellenanzeige „Geschäftsführer gesucht“ führt zu geschlechtsbezogener Benachteiligung
OLG Karlsruhe, Urteil vom 13.09.2011 – 17 U 99/10

Diskriminierung – Geschlecht
Zur Benachteiligung wegen des Geschlechts bei einer Bewerbung
BAG, Urteil vom 18. September 2014 – 8 AZR 753/13

Diskriminierung – Schwerbehinderung
Diskriminierung durch öffentlichen Arbeitgeber wegen Schwerbehinderung durch Nichteinladung zum Vorstellungsgespräch
BAG, Urteil vom 11. August 2016 – 8 AZR 375/15

Diskriminierung – Schwangere – Kündigung
Keine Diskriminierung einer Schwangeren bei Kündigung ohne Kenntnis der Schwangerschaft
BAG, Urteil vom 17. Oktober 2013 – 8 AZR 742/12

Diskriminierung – Schwangerschaft
Diskriminierung wegen Schwangerschaft – Entschädigung
BAG, Urteil vom 12. Dezember 2013 – 8 AZR 838/12

Diskriminierung – Schwerbehinderung
Zur Benachteiligung im Bewerbungsverfahren wegen Schwerbehinderung
BAG, Urteil vom 21. Februar 2013 – 8 AZR 180/12

Diskrimininierung – Teilzeitbeschäftigung
Abänderung einer Vollzeitbeschäftigung in Teilzeitbeschäftigung kann geschlechtsspezifische Benachteiligung sein
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 11.08.2011 – 6 Sa 1561/10

Diskriminierung – Weltanschauung
Benachteiligung eines Arbeitnehmers wegen der Weltanschauung
BAG; Urteil vom 20. Juni 2013 – 8 AZR 482/12

Doping – Fragerecht
Zum Fragerecht des Arbeitgebers eines Berufssportlers wegen Dopings
OLG Stuttgart, Beschluss vom 29.09.2011 – 2 Ws 33/11

Drogenherstellung – Kündigung
Zur verhaltensbedingten Kündigung eines Polizisten wegen illegaler Herstellung von Partydrogen
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 25.10.2011 – 19 Sa 1075/11

Drogenkonsum – Kündigung
Kündigung eines BVG-Mitarbeiters wegen Drogenkonsums in der Freizeit
Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, Urteile vom 28.08.2012 – 19 Sa 306/12 und 19 Sa 324/12

Drogenkonsum – Kündigung
Drogenkonsum kann fristlose Kündigung eines LKW-Fahrers rechtfertigen
BAG, Urteil vom 20. Oktober 2016 – 6 AZR 471/15

Drohung – Anfechtung
Zur Frage der wirksamen Anfechtung wegen Drohung mit Kündigung
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 19.09.2011 – 5 Sa 212/11

Drohung – fristlose Kündigung
Fristlose Kündigung wegen „Ich hau dir vor die Fresse“
ArbG Mönchengladbach, Urteil vom 07.11.2012 – 6 Ca 1749/12

Drohung – Personalgespräch
Hinweis des Arbeitgebers im Personalgespräch, dass Unternehmen wirtschaftlich tot sei, stellt keine Drohung gegenüber Arbeitnehmer dar
BAG, Urteil vom 09.06.2011 – 2 AZR 418/10

Drohung – Widerrechtlichkeit
Zur Frage der Widerrechtlichkeit einer Drohung mit fristloser Kündigung
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 27.05.2011 – 10 Sa 1921/10

Drohung mit Krankschreibung – Kündigung
Fristlose Kündigung wegen Drohung mit Krankschreibung bei tatsächlich vorliegender Arbeitsunfähigkeit unwirksam
LAG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 16.12.2010 – 10 Sa 308/10

Druckkündigung – Voraussetzungen
Zu den Voraussetzungen für eine Druckkündigung
LAG Hamm, Urteil vom 23. Mai 2013 – 15 Sa 1784/12

Druckernutzung – Kündigung
138 am Arbeitsplatz für private Zwecke gefertigte Ausdrucke rechtfertigen fristlose Kündigung
Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 15.07.2009 – 3 Sa 61/09

Einfühlungsverhältnis – Rechtscharakter
Ein Einfühlungsverhältnis ist ein loses Rechtsverhältnis eigener Art
Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Urteil vom 06.07.2007 – 9 Sa 598/07

Einfühlungsverhältnis – Voraussetzungen
Zum Vorliegen eines Einfühlungsverhältnisses
ArbG Weiden, Urteil vom 07.05.2008 – 1 Ca 64/08 C

Einstellung – Konfession
BAG legt Fragen zur Berücksichtigung der Konfession bei der Einstellung EuGH vor
BAG, Beschluss vom 17. März 2016 – 8 AZR 501/14

Einstellungsgespräch – Falschbeantwortung
Falsche Beantwortung einer zulässigen Frage im Einstellungsgespräch kann Arbeitgeber zur Anfechtung berechtigen
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 7. Juli 2011 – 2 AZR 396/10

Elternzeit – Antrag
Antrag auf Inanspruchnahme von Elternzeit bedarf der Schriftform – E-Mail oder Telefax reicht nicht
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 10. Mai 2016 – 9 AZR 145/15

Elternzeit – Arbeitszeit
Anspruch auf zweimalige Verringerung der Arbeitszeit während der Elternzeit
BAG, Urteil vom 19. Februar 2013 – 9 AZR 461/11

Elternzeit – Teilzeit
Ein Anspruch auf Teilzeit in der Elternzeit kann gemäß § 15 Abs. 6 BEEG nur zweifach durchgesetzt werden
LAG Hamburg, Urteil vom 18.05.2011 – 5 Sa 93/10

Elternzeit – Urlaub
Urlaub und Elternzeit
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 17. Mai 2011 – 9 AZR 197/10

Elternzeit – Urlaub
Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann Arbeitgeber den Erholungsurlaub wegen Elternzeit nicht mehr kürzen
BAG, Urteil vom 19. Mai 2015 – 9 AZR 725/13

Elternzeit – Verlängerung – Zustimmung
Zur Erteilung der Zustimmung des Arbeitgebers zur Verlängerung der Elternzeit
BAG, Urteil vom 18.10.2011 – 9 AZR 315/10

E-Mails, private – Schutz
Zum Schutz privater E-Mails auf dem Arbeitsplatz-Account
Hessischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 19.05.2009 – 6 A 2672/08.Z

Entgeltdifferenz – Entgeltdifferenz
Zur Verjährung der Anspruchs auf Zahlung der Entgeltdifferenz gemäß § 10 Abs. 4 AÜG
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 26.10.2012 – 8 Sa 977/12

Entgeltfortzahlung – Alkoholkrankheit
Zur Frage der Entgeltfortzahlung für rückfälligem Alkoholabhängigen
BAG, Urteil vom 18. März 2015 – 10 AZR 99/14

Entgeltfortzahlung – Kur, ambulante
Zur Frage des Anspruchs auf Entgeltfortzahlung während ambulanter Kur
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 25. Mai 2016 – 5 AZR 298/15

Entgeltfortzahlung – Forderungsübergang
Zum Forderungsübergang bei Entgeltfortzahlung
OLG Köln, Beschluss vom 06.03.2007 – 3 U 188/06

Entlassung, ungerechtfertigte – Rechtsschutz
Zum Schutz vor ungerechtfertigter Entlassung
BAG, Beschluss vom 08.12.2011 – 6 AZN 1371/11

Entleiher – Arbeitsverhältnis
Zu den Voraussetzungen der Begründung eines Arbeitsverhältnisses zum Entleiher
Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 09.01.2013 – 15 Sa 1635/12

Entschädigungsklage – Rechtsmissbräuchlichkeit
Zur Feststellung der Rechtsmissbräuchlichkeit einer Entschädigungsklage
Landesarbeitsgericht Hamburg, Urteil vom 19.02.2014 – 3 Sa 39/13

Erholungsurlaub – Anspruch
BAG zum Anspruch auf Erholungsurlaub
BAG, Urteil vom 07.08.2012 – 9 AZR 353/10

Facebook-Posting – Beleidigung – Kündigung
Massiv beleidigende Facebook-Posts des Arbeitnehmers über den Arbeitgeber berechtigen diesen zur außerordentlichen Kündigung
Landesarbeitsgericht Hamm, Urteil vom 10.10.2012 – 3 Sa 644/12

Facebook-Posting – Beleidigung – Kündigung
Zur Kündigung wegen Like für ein den Arbeitgeber abwertendes Facebook-Posting
ArbG Dessau-Roßlau, Urteil vom 21.03.2012 – 1 Ca 148/11

Facebook-Posting – Kündigung
Zur Kündigung wegen beleidigendem Postings auf Facebook
ArbG Hagen, Urteil vom 16.05.2012 – 3 Ca 2597/11

Facebook-Posting – Kündigung
Zur Kündigung wegen beleidigendem Facbook-Posting
ArbG Duisburg, Urteil vom 26.09.2012 – 5 Ca 949/12

Facebook-Posting – Kündigung
Abwertendes Facebook-Posting über einen Kunden des Arbeitgebers rechtfertigt nicht ohne weiteres Kündigung
Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 29.02.2012 – 12 C 12.264

Facebook-Posting – Patientenbilder
Veröffentlichung von Patientenfotografien auf “Facebook” – außerordentliche Kündigung
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 11.04.2014 – 17 Sa 2200/13

Fahrerlaubnis – Entzug – Kündigung
Zur Unwirksamkeit einer fristlosen Kündigung nach Entzug der Fahrerlaubnis wegen privater Trunkenheitsfahrt
Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 03.07.2014 – 5 Sa 27/14

Fahrlässigkeit, grobe – Arbeitnehmerhaftung
Allein irrationales Handeln begründet keine grobe Fahrlässigkeit des Arbeitnehmers
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 23.07.2013 – 4 Sa 617/13

Fahrlehrererlaubnis – Spielsucht
Fahrlehrererlaubnis von spielsüchtigem Fahrlehrer konnte widerrufen werden
OVG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 9. Januar 2012 – 6 B 11340/11.OVG

Fahrtenschreiberdiagramm – Herausgabe
Zum Anspruch des Arbeitnehmers auf Herausgabe von Fahrtenschreiberdiagrammen zwecks Vorbereitung einer Klage
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vm 19.03.2008 – 6 Sa 1256/07

Fahrzeitunterbrechung – Vergütung
Zur Frage der Vergütung von Fahrzeitunterbrechungen eines Busfahrers im Linienverkehr
BAG, Urteil vom 28.01.2015 – 5 AZR 536/13

Fahrzeugbeschädigung – Aufwendungsersatz
Zum Anspruch des Arbeitnehmers auf Aufwendungsersatz wegen Beschädigung seines PKW
BAG, Urteil vom 28.10.2010 – 8 AZR 647/09

Fahrzeugbeschädigung – Zurechnung
Zur Frage der Zurechnung eines Fahrzeugschadens zum Fahrer, welcher das Fahrzeug zuletzt benutzt hat
Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 25.10.2011 – 5 Sa 140/11

Falschbetankung – Arbeitnehmerhaftung
Zur Arbeitnehmerhaftung wegen Falschbetankung
ArbG Köln, Urteil vom 22.05.2002 – 9 Ca 12433/01

Fehler übersehen – Kündigung
Keine Kündigung wegen übersehenen Fehlers eines Arbeitskollegen
Hessisches LAG vom 7. Februar 2013 – 9 Sa 1315/12

Fehlverhalten, fortlaufendes – Kündigung
Zur fristlosen verhaltensbedingten Kündigung wegen fortlaufendem Fehlverhalten
Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 09.06.2011 – 5 Sa 509/10

Fehlverhalten – Verschweigen – Schadenersatz
Erhebliche Schadensverursachung durch Verschweigen eines vorangegangenen Fehlverhaltens kann fristlose Kündigung rechtfertigen
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 04.12.2012 – 3 Sa 316/11

Feiertagszuschlag
Zum Feiertagszuschlag bei staatlich nicht anerkannten Feiertagen
BAG, Urteil vom 17.8.2011 – 10 AZR 347/10

Festlohn – Arbeitsstunden
Bei Vereinbarung eines Festlohnes ist dieser unabhängig von den geleisteten Arbeitsstunden zu zahlen
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 26.01.2012 – 14 Sa 2091/11

Firmentarifvertrag – Abschluss – Vertretung
Zur wirksamen Vertretung bei Abschluss eines Firmentarifvertrages
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 18. November 2009 – 4 AZR 491/08

Fluglizenz – Beschränkung
Beschränkung der Lizenz älterer Piloten wirksam?
BAG, Beschluss vom 27. Januar 2016 – 5 AZR 263/15

Folgevertrag – Betriebsratmitglied
Ablehnung eines Folgevertrages wegen Betriebsratstätigkeit des Arbeitnehmers rechtswidrig
BAG, Urteil vom 25.6.2014 – 7 AZR 847/12

Foto von Arbeitnehmer – Veröffentlichung
Zur Rechtmäßigkeit der Veröffentlichung des Fotos eines Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber
Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 23.06.2010 – 3 Sa 72/10

Fotografieren – Beweissicherung
Fotografieren eines Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber zu Beweiszwecken kein rechtswidriger Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 11.07.2013 – 10 SaGa 3/13

Fotografieren – Kündigung
Cheftrainer auf Toilette fotografiert – Grund zur fristlosen Kündigung?
LAG Saarbrücken, Urteil vom 4.5.2016, 2 Sa 10/15

fristlose Kündigung – Unkündbarkeit
Zu den Anforderungen an die fristlose Kündigung eines tariflich ordentlich unkündbaren Arbeitnehmers
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 17.07.2012 – 3 Sa 148/12

Fürsorgepflicht – Arbeitgeber
Arbeitgeber muss auf Betriebsgelände mitgebrachte Sachen des Arbeitnehmers schützen
BAG, Urteil vom 25.05.2000 – 8 AZR 518/99

Fußballtrainer – Kündigung
Zur Kündigung eines Fußballtrainers wegen Schlagens mit dem Handballen an Stirn eines Spielers
ArbG Kiel, Urteil vom 21.01.2010 – 5 Ca 1958 d/09

Generalunternehmer – Haftung – Sozialversicherung
Haftung des Generalunternehmens gemäß § 1a AEntG verstößt nicht gegen das Grundgesetz
Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Urteil vom 10.07.2002 – 12 Sa 132/02

Geschäftsführer – Kündigungsschutzklage
Zur Kündigungsschutzklage eines GmbH-Geschäftsführers
BAG, Beschluss vom 26.10.2012 – 10 AZB 60/12

Gespräch – Zurverfügungstehung
Keine Verpflichtung des Arbeitnehmers, zu jedem Gespräch mit dem Arbeitgeber zur Verfügung zu stehen
BAG, Urteil vom 23.06.2009 – 2 AZR 606/08

Gewerkschaft – Tariffähigkeit
„medsonet. Die Gesundheitsgewerkschaft“ ist keine tariffähige Gewerkschaft
ArbG Hamburg, Beschluss vom 17.05.2011 – 1 BV 5/10

Gewerkschaftszughörigkeit – Arbeitnehmerbefragung
Frage nach der Gewerkschaftszugehörigkeit
BAG, Urteil vom 18. November 2014 – 1 AZR 257/13

Gruß, verweigerter – Kündigung
Kündigung wegen wiederholter Verweigerung eines Grußes gegenüber dem Arbeitgeber?
LAG Köln, Urteil vom 29.11.2005 – 9 (7) Sa 657/05

Haft – Kündigung
Zur außerordentlichen Kündigung mit Auslauffrist wegen Strafhaft
BAG, Urteil vom 22.10.2015 – 2 AZR 381/14

Haft – Kündigung
Unabsehbare Haftentlassung bei Haftzeit von zwei Jahren kann personenbedingte Kündigung rechtfertigen
BAG, Urteil vom 25.11.2010 – 2 AZR 984/08

Haft – Kündigung
Inhaftierung allein rechtfertigt keine personenbedingte fristlose Kündigung
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 18.10.2011 – 15 Sa 33/11

Handwerker – Haftung
Trocknungsanlage explodiert – Handwerker haftet für den Schaden wie ein Arbeitnehmer
Hessisches LAG, Urteil vom 2. April 2013 – 13 Sa 857/12

HIV-Infektion – Kündigung
Kündigung wegen symptomloser HIV-Infektion ist diskriminierend
BAG, Urteil vom 19.12.2013 – 6 AZR 190/12

Internetnutzung – Erlaubnis
Zur Erlaubnis der privaten Nutzung des Internets am Arbeitsplatz
Landesarbeitsgericht Nürnberg, Urteil vom 01.09.2009 – 6 Sa 474/06

Internetnutzung – Kündigung
Ausufernde private Internetnutzung kann fristlose Kündigung des Arbeitnehmers rechtfertigen
Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 06.05.2014 – 1 Sa 421/13

Internetnutzung – Kündigung
Exzessives privates Internetsurfen am Arbeitsplatz kann fristlose Kündigung rechtfertigen
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 30.09.2011 – 10 Sa 471/11

Internetnutzung – Kündigung
Intensive Nutzung des Internets zu Privatzwecken während der Arbeitszeit kann außerordentliche Kündigung rechtfertigen
BAG, Urteil vom 07.07.2005 – 2 AZR 581/04

Interessenausgleich – Darlegungslast
Sekundäre Darlegungslast des Arbeitgebers trotz Interessenausgleichs mit Namensliste
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 01.06.2011 – 4 Sa 1772/10

Kirchenaustritt – Kündigung
Kirchenaustritt kann Kündigung durch kirchlichen Arbeitgeber rechtfertigen
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 25. April 2013 – 2 AZR 579/12

kleine dynamische Verweisungsklausel – Auslegung
Zur Auslegung einer kleinen dynamischen Verweisungsklausel
Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Urteil vom 28.11.2012 – 2 Sa 76/12

Konkurrenztätigkeit – Auszubildende
Auch Auszubildende haben sich Konkurrenztätigkeit zum Nachteil des Ausbilders zu enthalten
BAG, Urteil vom 20.9.2006, 10 AZR 439/05

Kontrollprogramm – Zulässigkeit
Zur Frage der Rechtmäßigkeit der heimlichen Installation eines Kontrollprogramms auf dem Rechner des Arbeitnehmers
ArbG Augsburg, Beschluss vom 04.10.2012 – 1 BV 36/12

Kopftuch – Zulässigkeit
Tragen eines ismalischen Kopftuch nicht mit Tätigkeit in Einrichtung einer evangelischen Kirche vereinbar
BAG, Urteil vom 24. September 2014 – 5 AZR 611/12

Krankenkasse – Wechsel
Klinik darf ihre Arbeitnehmer nicht zum Krankenkassenwechsel drängen
Brandenburgisches Oberlandesgericht, Pressemitteilung vom 27.12.2011 – 6 U 18/11

Krankheit – Kind – Freistellung
Zur Freistellung des Arbeitnehmers bei Krankheit des eigenen Kindes
BAG, Urteil vom 19. April 1978 – 5 AZR 834/76

Krankheit – Kündigung
Zu den Anforderungen an eine betriebsbedingte Kündigung aufgrund längerer Erkrankung durch einmaligen Schicksalsschlag
Landesarbeitsgericht Köln , Urteil vom 31.03.2011 – 6 Sa 1433/10

Krankheit – Kündigung
Auch Krankheit kann außerordentliche Kündigung ausnahmsweise rechtfertigen
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26.05.2011 – 7 Sa 506/09

krankheitsbedingte Kündigung – Anforderungen
Zu den Anforderungen an eine krankheitsbedingte Kündigung
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 05.09.2011 – 5 Sa 152/11

krankheitsbedingte Kündigung – Darlegungslast
Zur Darlegungslast des Arbeitgebers betreffend eine krankheitsbedingte Kündigung
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.04.2009 – 9 Sa 683/08

Krankenkasse – Schließung
Schließung einer Krankenkasse – arbeitsrechtliche Folgen
BAG, Urteil vom 21. November 2013 – 2 AZR 474/12

Krankschreibung – Betätigung
Zur Frage, welche Tätigkeiten einem Arbeitnehmer während einer Krankschreibung erlaubt und welche untersagt sind
LAG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 05.03.2013 – 5 Sa 106/12

Krankschreibung, häufige – Kündigung
Völlige Ungewissheit über Genesung von Arbeitnehmer und Fehlen anderer Beschäftigungsmöglichkeiten kann Kündigung rechtfertigen
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 30.11.2010 – 12 Sa 318/09

Krankenschwester – verhaltensbedingte Kündigung
Zur verhaltensbedingten Verdachtskündigung gegenüber einer Krankenschwester
ArbG Magdeburg, Urteil vom 20.02.2013 – 3 Ca 2423/12

Kundenberater – Schalterangestellter
Zur Unterscheidung der Tätigkeit eines Schalterangestellten und eines Kundenberater in einer Bank
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 17.12.2009 – 10 Sa 509/09

Kündigung – Bestimmtheitserfordernis
Die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses muss bestimmt und unmissverständlich erklärt werden
BAG, Urteil vom 20. Juni 2013 – 6 AZR 805/11

Kündigung – Betriebsratsanhörung
Unterlassene Anhörung eines Betriebsrats vor Ausspruch einer Kündigung
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 9. Juni 2011 – 6 AZR 132/10

Kündigung – Betriebsratunterrichtung
Kündigung unwirksam, wenn Arbeitgeber Betriebsrat nicht ausführlich genug unterrichtet
Landesarbeitsgericht München, Urteil vom 01.02.2011 – 9 Sa 1133/09

Kündigung – HIV-Infektion
Kündigung wegen symptomloser HIV-Infektion ist diskriminierend
BAG, Urteil vom 19.12.2013 – 6 AZR 190/12

Kündigungsfrist – Urlaub
Urlaub in der Kündigungsfrist
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 17. Mai 2011 – 9 AZR 189/10

Kündigungsfrist, vertragliche – Kündigungsfrist, gesetzliche
BAG zum Verhältnis zwischen vertraglicher und gesetzlicher Kündigungsfrist
BAG, Urteil vom 29. Januar 2015 2 AZR 280/14

Kündigungsschreiben – Zugang
Zum Zugang einer gegenüber einem Geschäftsunfähigen abgegebenen Kündigungserklärung
BAG, Urteil vom 28.10.2010 – 2 AZR 794/09

Kündigungsschreiben – Zugang
Zugang einer Kündigung bei Übergabe des Kündigungsschreibens an den Ehegatten außerhalb der Wohnung
BAG, Urteil vom 9. Juni 2011 – 6 AZR 687/09

Kündigungsschreiben – Zugang
Zum Nachweis des Zugang eines Kündigungsschreibens
BAG, Beschluss vom 07.01.2004 – 2 AZR 388/03

Kündigungsschreiben – Zugang
Kündigungsschreiben gilt auch bei bekannter urlaubsbedingter Abwesenheit des Arbeitnehmers als ihm zugegangen
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 29.04.2009 – 17 Sa 47/08

Kündigungsschreiben – Zugang – Nachweis
Zum Nachweis des Zeitpunktes des Zugangs eines Kündigungsschreibens beim Arbeitnehmer durch Einwurf-Einschreiben
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 23.09.2013 – 5 Sa 18/13

Kündigungsschutzklage – außergerichtliche Geltendmachung
Erhebung von Kündigungsschutzklage kann als außergerichtliche Geltendmachung geeignet sein
Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Urteil vom 30.11.2012 – 6 Sa 513/12

Kündigungsverzicht – Kündigung, betriebsbedingte
Außerordentliche betriebsbedingte Kündigungen nach Kündigungsverzicht unwirksam
Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Urteile vom 23.11.2011 12 Sa 926/11, 12 Sa 928/11, 12 Sa 946/11, 12 Sa 982/11, 12 Sa 1079/11 und 12 Sa 1164/11

Kur, ambulante – Entgeltfortzahlung
Zur Frage des Anspruchs auf Entgeltfortzahlung während ambulanter Kur
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 25. Mai 2016 – 5 AZR 298/15

Kurzerkrankung, häufige – Kündigung
Zur Rechtmäßigkeit einer außerordentlichen Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen
BAG, Urteil vom 23. Januar 2014 – 2 AZR 582/13

Lebensmittelverzehr – Kündigung
Fristlose Kündigung einer Bäckereiverkäuferin wegen des Verzehrs von Lebensmitteln
ArbG Neunkirchen, Urteil vom 12.10.2011 – 2 Ca 856/11

Leergutbon, gefundener – Einlösung – Kündigung
Zur Rechtmäßigkeit einer fristlosen Kündigung wegen unrechtmäßigem Einlösen von gefundenen Leergutbons
BAG, Urteil vom 10. Juni 2010 – 2 AZR 541/09

Lehrling – Konkurrenztätigkeit
Auch Auszubildende haben sich Konkurrenztätigkeit zum Nachteil des Ausbilders zu enthalten
BAG, Urteil vom 20.9.2006, 10 AZR 439/05

Lehrerin – Kündigung
Zur Kündigung einer Lehrerin wegen Aufkleben von Tesafilm auf Mund eines Kindes
ArbG Dessau-Roßlau, Urteil vom 07.08.2009 – 11 Ca 104/09

Leiharbeitnehmer – Betriebsratzustimmung
Betriebsrat kann Zustimmung zum Einsatz von Leiharbeitnehmern verweigern
BAG, Beschluss vom 10. Juli 2013 – 7 ABR 91/11

Leiharbeitnehmer – Dauerarbeitsplatz
Die Einstellung eines Leiharbeitnehmers auf einen Dauerarbeitsplatz ist rechtswidrig
LAG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 19.12.2012 – 4 TaBV 1163/12

Leiharbeitnehmer – Vergütungsanspruch
Zum Vergütungsanspruch bei fehlender Stammbelegschaft im Aufgabengebiet des Leiharbeiters
Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Urteil vom 25.01.2013, 6 Sa 737/12

Leistungsverweigerung – Kündigung
Irrtümlich vom Arbeitnehmer als gerechtfertigt angenommene beharrliche Leistungsverweigerung kann fristlose Kündigung rechtfertigen
Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 17.10.2013 – 5 Sa 111/13

Lohnwucher – Arbeitsvergütung
Zum auffälligen Missverhältnis zwischen Arbeitsleistung und Vergütung im Arbeitsverhältnis
BAG,Urteil vom 22.4.2009, 5 AZR 436/08

Massenentlassungsanzeige – Anforderungen
Zu den Anforderungen an eine Massentlassungsanzeige
BAG, Urteil vom 28.06.2012 – 6 AZR 780/10

Maßregelungsverbot – Kündigung
Auch außerhalb KSchG kann Kündigung gegen Maßregelungsverbot verstoßen
ArbG Trier, Urteil vom 08.12.2011 – 3 Ca 936/11

Maßregelungsverbot – Kündigung
Kündigung als Maßnahme im Sinne von § 612a BGB
OLG Frankfurt am Main, 06.04.2016 – 18 U 10/15

Maßregelungsverbot – Kündigung
Kündigung wegen Wahrnehmung berechtigter Interessen ist Verstoß gegen Maßregelungsverbot
ArbG Dortmund, Urteil vom 12.02.2014 – 9 Ca 5518/13

Maßregelungsverbot – Verstoß – Schadenersatz
Verletzt der Arbeitgeber das Maßregelungsverbot, kann der Arbeitnehmer Anspruch auf Schadensersatz haben
BAG, Urteil vom 21.09.2011 – 7 AZR 150/10

Meldepflicht – Verstoß – Kündigung
Wiederholte Meldepflichtsverletzung bei Arbeitsverhinderung kann nach Abmahnung Kündigung rechtfertigen
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 18.01.2011 – 12 Sa 522/10

Minderleistung – Kündigung
Zur Kündigung eines Arbeitnehmers wegen qualitativer Minderleistung
Landesarbeitsgericht München, Urteil vom 03.03.2011 – 3 Sa 764/10

Mindestlohn – Bewachungsgewerbe
EuGH zur Anrechnung von Arbeitgeberleistungen auf den tariflichen Mindestlohn
EuGH, Urteil vom 07.11.2013 – C-522/12 -Isbir

Mindestlohn – Bewachungsgewerbe
Zur Tarifauslegung hinsichtlich der Höhe des Mindestlohnes im Bewachungsgewerbe
BAG, Urteil vom 26.09.2012 – 4 AZR 689/10

Mindestlohn – Bonus – Anrechnung
Leistungsbonus wird in die Berechnung des Mindestlohns einbezogen
ArbG Düsseldorf, Urteil vom 20.04.2015 – 5 Ca 1675/15

Mindestlohn – Haustarifvertrag
Zur Anrechnung von Leistungen aus einem Haustarifvertrag auf den Mindestlohn
BAG, Urteil vom 18.04.2012 – 4 AZR 139/10

Mindestlohn – Pflegebranche – Bereitschaftszeit
Mindestlohn in der Pflegebranche gilt auch für Bereitschaftszeiten
LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 28. November 2012 – 4 Sa 48/12

Mindestlohn – Zulagen – Anrechnung
Zur Anrechnung von Zulagen auf tariflich vereinbarten Mindestlohn
BAG, Urteil vom 16.04.2014 – 4 AZR 802/11

Mindestlohn – Überprüfung
Prüfung der Erfüllung des gesetzlichen Mindestlohns erfolgt anhand tatsächlich geleisteter Arbeitsstunden
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 25. Mai 2016 – 5 AZR 135/16

Mitbestimmungsrecht – Antrag
Zur Bestimmtheit eines Antrags auf Unterlassung mitbestimmungswidriger Maßnahmen
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 03.12.2013 – 12 TaBV 65/13

Mitbestimmungsrecht – Krankenrückkehrgespräche
Zur Mitbestimmung des Betriebsrat bei der Führung von Krankenrückkehrgesprächen
Landesarbeitsgericht München, Urteil vom 13.02.2014 – 3 TaBV 84/13

Mitbestimmungsrecht – Namensschilder
Zur Mitbestimmung des Betriebsrates bezüglich des Tragens von Namensschildern
BAG, Beschluss 11.06.2002 – 1 ABR 46/01

Mitbestimmungsrecht – Verschwiegenheitserklärung
Zur Mitbestimmung des Betriebsrat bezüglich der Gestaltung von Verschwiegenheitserklärungen
BAG, Beschluss vom 10. März 2009 – 1 ABR 87/07

Mobbing – Aufgabengebiet, Entzug des
Zum Mobbing (Bossing) durch Entzug des Aufgabengebietes und Isolierung des Arbeitnehmers
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 12.07.2010 – 5 Sa 890/09

Mobbing – Beamter
Zur Amtspflichtverletzung wegen Mobbing eines Beamten
OLG München, Urteil vom 31.07.2012 – 1 U 899/12

Mobbing – Darlegungs- und Beweislast
Zur Darlegungs- und Beweislast im Schadenersatzprozess wegen Mobbings
LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 28.03.2006 – 5 Sa 595/05

Mobbing – Kündigung
Zur Kündigung wegen Mobbings
ArbG Magdeburg, Urteil vom 15.07.2013 – 3 Ca 713/13 HBS

Mobbing – Schadenersatz
Zum Schadensersatz wegen Mobbings am Arbeitsplatz
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 19.12.2006 – 9 Sa 836/06

Mutterschaftsgeld – Zuschuss
Zum Anspruch auf Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
BAG, Urteil 22.08.2012 – 5 AZR 652/11

Nachtarbeit – Anspruch
Die Möglichkeit zum Verdienst von Vergütungszuschlägen durch Nacht- oder Sonntagsarbeit ist keine bestandsschutzgesicherte Position im Arbeitsverhältnis
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 30.03.2009 – 5 Sa 1289/08

Nachtzuschlag – Schaffner
Für eine Stewardess mit Zugschaffnerfunktion ist ein Nachtzuschlag von 25 % angemessen
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 19.08.2011 – 10 Sa 1450/11

Nichtigkeit – Kündigung – Geltendmachung
Nichtigkeit einer Arbeitsplatzkündigung kann nur innerhalb Drei-Wochen-Frist geltend gemacht werden
LArbG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 14.04.2010 – 12 Ta 363/10

Paketzusteller – Arbeitsverhältnis
Tätigkeit eines Paketzustellers als Subunternehmer kann Arbeitsverhältnis sein
Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 13.07.2015 – 3 Ta 6/15

Pausenzeitüberziehung – Kündigung
Zur Kündigung wegen Überziehung von Pausenzeiten
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 21.01.2010 – 10 Sa 562/09

Personalakte – Einsichtnahme
Zum Recht eines ehemaligen Arbeitnehmers auf Einsicht in seine Personalakte
BAG, Urteil vom 16. November 2010 – 9 AZR 573/09

Personalakte – Einsichtnahme
Zur Frage des Anspruchs auf Einsicht in die Personalakten unter Hinzuziehung eines Rechtsanwalts
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 12. Juli 2016 – 9 AZR 791/14

Personalgespräch – Aufzeichnung, heimliche
Heimliche Aufzeichnung während eines Personalgespräches kann fristlose Kündigung rechtfertigen
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 18.05.2011 – 8 Sa 364/11

Personalgespräch – Aufzeichnung, heimliche
Die heimliche Aufzeichnung eines Personalgesprächs mit dem Handy berechtigt zur außerordentlichen Kündigung
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30.04.2012 – 5 Sa 687/11

Personalgespräch – Betriebsratsmitglied – Hinzuziehung
Zum Anspruch des Arbeitnehmers auf Hinzuziehung eines Betriebsratsmitglieds zu einem Personalgespräch
BAG, Beschluss vom 16.11.2004 – 1 ABR 53/03

Personalgespräch – Drohung
Hinweis des Arbeitgebers im Personalgespräch, dass Unternehmen wirtschaftlich tot sei, stellt keine Drohung gegenüber Arbeitnehmer dar
BAG, Urteil vom 09.06.2011 – 2 AZR 418/10

Personalgespräch – Teilnahme
Keine Pflicht zur Teilnahme an einem Personalgespräch während der Arbeitsunfähigkeit
BAG, Urteil vom 2. November 2016 – 10 AZR 596/15

personenbezogene Daten – Auskunft
Auskunft des Arbeitnehmers über personenbezogene Daten – Rechtsweg
BAG, Beschluss vom 03.02.2014 – 10 AZB 77/13

Pflegekraft – Kündigung
Fristlose Kündigung von Pflegekräften
ArbG Neunkirchen – Beschlüsse vom 12.08.2011 – 4 BV 8/11 und vom 19.08.2011 – 2 BV 2/11

Pflegezeit – Inanspruchnahme
Mehrmalige Inanspruchnahme der Pflegezeit
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 15. November 2011 – 9 AZR 348/10

Pflichtverletzung – Weiterbeschäftigung
Zur Zumutbarkeit der Weiterbeschäftigung eines Arbeitnehmers trotz erheblicher Pflichtverletzung
BAG, Urteil vom 07.07.2011 – 2 AZR 355/10

PKW-Beschädigung – Aufwendungsersatz
Zum Anspruch des Arbeitnehmers auf Aufwendungsersatz wegen Beschädigung seines PKW
BAG, Urteil vom 28.10.2010 – 8 AZR 647/09

Polemik – Kündigung
Zu Unrechtmäßigkeit einer Kündigung des Arbeitnehmers wegen scharfer Polemik
Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 14.08.2012 – 5 Sa 171/11

Praktikum – Ausbildung – Anrechnung
Die Dauer eines vorausgegangenen Praktikums ist auf die Probezeit im Berufsausbildungsverhältnis nicht anzurechnen.
BAG, Urteil vom 19.11.2015 – 6 AZR 844/14

Praktikum – Vergütung
LAG Hamm weist Klage auf Arbeitsentgelt für achtmonatiges Praktikum ab
LAG Hamm, Urteil vom 17.10.2014 – 1 Sa 664/14

Prozessbeschäftigungsverhältnis – Sachgrund
Vereinbarung eines auflösend bedingten Prozessbeschäftigungsverhältnisses bedarf eines Sachgrundes
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 05.04.2012 – 13 Sa 1360/11

psychische Krankheit – Ausraster – Kündigung
Zur Kündigung gegenüber psychisch krankem Arbeitnehmer nach Ausraste infolge Nichteinnahme von Medikamenten
LAG Hamm, Urteil vom 30.06.2011 – 8 Sa 285/11

Raucherpause – betriebliche Übung
Kein Anspruch auf Raucherpause aus betrieblicher Übung
Landesarbeitsgericht Nürnberg, Urteil vom 05.08.2015, 2 Sa 132/15

Raucherpause – Kündigung
Wiederholtes unterlassenes Ausbuchen von Raucherpausen erfordert Abmahnung vor Kündigung
LAG Hamm (Westfalen), Urteil vom 17.03.2011 – 8 Sa 1854/10

rauchfreier Arbeitsplatz – Anspruch
Zum Anspruch des Arbeitnehmers auf tabakrauchfreien Arbeitsplatz
BAG, Urteil vom 19.5.2009, 9 AZR 241/08

rauchfreier Arbeitsplatz – Casino
Zum Anspruch auf tabakrauchfreien Arbeitsplatz in einem Casino
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 10. Mai 2016 – 9 AZR 347/15

Rechtsanwalt – Arbeitnehmer
Rechtsanwalt in einem freien Mandatsverhältnis ist nicht arbeitnehmerähnlich tätig
Landesarbeitsgericht Köln, Beschluss vom 03.02.2011 – 6 Ta 409/10

Rechtsanwaltkosten – Erstattungsfähigkeit
Kosten für Prozessbevollmächtigten nicht erstattungsfähig
BAG, Urteil 30.04.1992 – 8 AZR 288/91

Regelungslücke – Arbeitsvertrag
Nachträgliche Regelungslücke in Arbeitsvertrag ist durch Auslegung zu schließen
BAG, Urteil vom 18.05.2011 – 5 AZR 213/09

Reisezeit – Abgeltungsklausel
Pauschale Abgeltungsklausel für Reisezeiten in formularmäßigem Arbeitsvertrag ist unwirksam
BAG, Urteil vom 20.04.2011 – 5 AZR 200/10

Rufbereitschaft – Arzt – Vergütung
Entgelt für die Inanspruchnahme des Arztes außerhalb des Krankenhauses
BAG, Urteil vom 23.09.2010 – 6 AZR 330/09

Rufbereitschaft – Unfallschaden – Schadenersatz
Ersatz des Unfallschadens bei Einsatz eines Privatfahrzeugs im Rahmen der Rufbereitschaft
BAG, Urteil vom 22. Juni 2011 – 8 AZR 102/10

Ruhezeit – Einhaltung
Ruhezeiten können auch durch Urlaubsgewährung eingehalten werden
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 01.11.2010 – 17 Sa 968/10

Rücksichtnahmepflicht
Zur Rücksichtnahmepflicht von Mitarbeitern gegenüber Kollegen
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 23.08.2011 – 3 Sa 150/11

Sachbezugsregelung – Verstoß – Kündigung
Verstoß von Arbeitnehmer gegen Sachbezugsregelung kann Kündigung aus wichtigem Grund rechtfertigen
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 01.08.2011 – 16 Sa 202/11

Sachleistung – Anrechnung
Zur Anrechnung einer Sachleistung auf den Lohn
LAG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 10.01.2008 – 2 Sa 615/07

Schalterangestellter – Kundenberater
Zur Unterscheidung der Tätigkeit eines Schalterangestellten und eines Kundenberater in einer Bank
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 17.12.2009 – 10 Sa 509/09

Schreibdienst – Funktionszulage
Funktionszulage im Schreibdienst
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 18. Mai 2011 – 10 AZR 206/10

Schüler – Zukleben des Mundes – Kündigung Lehrerin
Zur verhaltensbedingten Kündigung einer Lehrerin wegen Zukleben des Mundes von Schülern
BAG, Urteil vom 19.04.2012 – 2 AZR 156/11

Schwangere – Kündigung
Keine Diskriminierung einer Schwangeren bei Kündigung ohne Kenntnis der Schwangerschaft
BAG, Urteil vom 17. Oktober 2013 – 8 AZR 742/12

Schwangerschaft – Diskriminierung
Diskriminierung wegen Schwangerschaft – Entschädigung
BAG, Urteil vom 12. Dezember 2013 – 8 AZR 838/12

Schwarzarbeit – Unfallversicherung
Abhängig Beschäftige sind gesetzlich unfallversichert – auch wenn sie illegal tätig werden
Hessisches Landessozialgericht, Urteil vom 30.09.2011 – L 9 U 46/10

Schweigepflicht – Entbindung – Mitwirkungspflicht, prozessuale
Zur prozessualen Mitwirkungspflicht eines klagenden Arbeitnehmers
LAG Düsseldorf, Urteil vom 19.12.2012 – 7 Sa 603/12

Schwerbehinderung – Arbeitsplatz
Prüfpflicht zur Besetzung freier Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen
BAG, Urteil vom 13. Oktober 2011 – 8 AZR 608/10

Schwerbehinderung – Frage
Zur Zulässigkeit der Frage des Arbeitgebers nach einer Schwerbehinderung
BAG, Urteil vom 16.02.2012 – 6 AZR 553/10

Schwerbehinderung – Sonderkündigungsschutz
Zum Sonderkündigungsschutz als Schwerbehinderter
BAG, Urteil vom 19.04.2012 – 2 AZR 118/11

Schwerbehindertenvertretung – Beteiligung
Zur Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung bei Bewerbungen
BAG, Urteil vom 22. August 2013 – 8 AZR 574/12

sexuelle Belästigung – Kündigung
Zur Rechtmäßigkeit einer außerordentlichen Kündigung wegen außerdienstlicher sexueller Belästigung der Tochter einer Kollegin
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 21.02.2014 – 14 Sa 609/13

sexuelle Belästigung – Kündigung
Zur fristlosen Kündigung wegen sexueller Belästigung
Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 14.08.2012 – 5 Sa 324/11

sexuelle Belästigung – Kündigung
Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz stellt grundsätzlich wichtigen Grund für außerordentliche Kündigung dar
BAG, Urteil vom 09.06.2011 – 2 AZR 323/10

Signaturkarte – Nutzungspflicht
Verpflichtung des Arbeitnehmers zur Nutzung einer elektronischen Signaturkarte
BAG, Urteil vom 25. September 2013 – 10 AZR 270/12

Sittenwidrigkeit – Kündigung
„Sicherheitsrisiko!?“, weil mit einer Chinesin verheiratet – Diese Kündigung ist sittenwidrig
LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 22.6.2011, 3 Sa 95/11

Sittenwidrigkeit – Vergütungsabrede
Zur Sittenwidrigkeit einer Vergütungsabrede
LAG Bremen – Urteil vom 28.08.2008 – 3 Sa 69/08

Sittenwidrigkeit – Wucher – Arbeitsvergütung
Zum auffälligen Missverhältnis zwischen Arbeitsleistung und Vergütung im Arbeitsverhältnis
BAG,Urteil vom 22.4.2009, 5 AZR 436/08

Sittenwidrigkeit – wucherähnliches Rechtsgeschäft – Vergütung
Zum Vorliegen eines wucherähnlichen Geschäfts bei der Vergütung eines Rettungssanitäters
BAG, Urteil vom 18. März 2014 – 9 AZR 694/12

SMS – Beleidigung – Kündigung
Zur Kündigung wegen einer privaten SMS, welche beleidigende Äußerungen über den Vorgesetzten enthält
LAG Mainz, Urteil vom 22.01.2015 – 3 Sa 571/14

Sonn- und Feiertagsarbeit – Anordnung
Zur Anordnung von Sonn- und Feiertagsarbeit durch den Arbeitgeber
BAG, Urteil vom 15.09.2009 – 9 AZR 757/08

Sonntagsarbeit – Anspruch
Die Möglichkeit zum Verdienst von Vergütungszuschlägen durch Nacht- oder Sonntagsarbeit ist keine bestandsschutzgesicherte Position im Arbeitsverhältnis
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 30.03.2009 – 5 Sa 1289/08

Sozialauswahl – betriebsbedingte Kündigung
Betriebsbedingte Kündigung erfordert Mitteilung der Kriterien der Sozialauswahl
ArbG Köln, Urteil vom 03.12.2009 – 10 Ca 6717/09

Sperrzeit – Aufhebungsvertrag
Zur Verhängung einer Sperrzeit nach arbeitgeberseitiger Kündigung und späterem Aufhebungsvertrag
LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 19.10.2011 – L 3 AL 5078/10

Spielerei, gefahrenträchtige – Haftungsprivileg
Gefahrenträchtige Spielerei während der Arbeit wird nicht vom Haftungsprivileg erfasst
BGH, Urteil vom 30.06.1998 – VI ZR 286/97

Spindkontrolle, unerlaubte – Beweismittel
Zur Verwertbarkeit von Beweismitteln, die der Arbeitgeber durch unerlaubte Kontrolle des Spindes des Arbeitnehmers erlangt
BAG, Urteil vom 20.6.2013, 2 AZR 546/12

Strafanzeige – Kündigung
Kündigung einer Altenpflegerin nach ihrer Strafanzeige gegen Arbeitgeber wegen Mängeln in der Pflege war ungerechtfertigt
Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Urteil vom 21.07.2011 – ECHR 115 (2011)

Strafanzeige, leichtfertige – Kündigung
Leichtfertige Strafanzeige gegen Kollegen wegen unzutreffender Anschuldigungen kann fristlose Kündigung rechtfertigen
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 26.10.2011 – 8 Sa 1554/10

Straftat, außerdienstliche – Kündigung
Zur Rechtmäßigkeit einer ordentlichen Kündigung wegen einer außerdienstlich begangenen Straftat
BAG, Urteil vom 20.06.2013 – 2 AZR 583/12

Streikaufruf – Intranet
Verbreitung eines Streikaufrufs im Intranet
BAG, 15.10.2013 – 1 ABR 31/12

Stundenlohn – Sittenwidrigkeit
Vereinbarter Stundenlohn von 3,40 € brutto ist 2011 – 2014 ein Hungerlohn und damit sittenwidrig
LAG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 20.04.2016 – 15 Sa 2258/15

tabakrauchfreier Arbeitsplatz – Anspruch
Zum Anspruch des Arbeitnehmers auf tabakrauchfreien Arbeitsplatz
BAG, Urteil vom 19.5.2009, 9 AZR 241/08

tabakrauchfreier Arbeitsplatz – Casino
Zum Anspruch auf tabakrauchfreien Arbeitsplatz in einem Casino
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 10. Mai 2016 – 9 AZR 347/15

Tariffähigkeit – Gewerkschaft
„medsonet. Die Gesundheitsgewerkschaft“ ist keine tariffähige Gewerkschaft
ArbG Hamburg, Beschluss vom 17.05.2011 – 1 BV 5/10

Tarifvertrag – Abschluss – Vertretung
Zur wirksamen Vertretung bei Abschluss eines Firmentarifvertrages
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 18. November 2009 – 4 AZR 491/08

Teilurlaubstag – Anspruch
Arbeitnehmer können auch Teilurlaubstage beanspruchen
Landesarbeitsgericht Hamburg, Urteil vom 21.09.2015 – 8 Sa 46/14

Teilzeitbeschäftigung – Arbeitszeit
Von Teilzeitbeschäftigten kann nicht pauschal Arbeit in der Nachmittagsschicht bis 18:00 Uhr verlangt werden
LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 15.12.2010, 3 SaGa 14/10

Teilzeitbeschäftigung – unternehmerische Entscheidung
Zur gerichtlichen Überprüfbarkeit einer Unternehmerentscheidung, nur Teilzeitkräfte zu beschäftigen
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 21.04.2011 – 7 Sa 25/11

<;strong>Trainingsmaßnahme – Arbeitsverhältnis
Trainingsmaßnahme begründe idR kein Arbeitsverhältnis
ArbG Dessau, Urteil vom 13.02.2008 – 8 Ca 253/07

Trinkgeld
Trinkgeld steht Bedienungspersonal unmittelbar zu
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 09.12.2010 – 10 Sa 483/10

Trunkenheitsfahrt – Arbeitnehmerhaftung
Zur Arbeitnehmerhaftung bei Unfall durch Trunkenheitsfahrt
BAG, Urteil vom 15.11.2012 – 8 AZR 705/11

Trunkenheitsfahrt, private – Kündigung
Private Trunkenheitsfahrt kann den Arbeitsplatz kosten
Hessisches LAG, Urteil vom 1. Juli 2011 – Az: 10 Sa 245/11

Überbrückungsgeld – Auslandstätigkeit
Überbrückungsgeld für Arbeitslose auch bei Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit im Ausland
Hessisches Landessozialgericht, Urteil vom 23.09.2011 2011 – L 7 AL 104/09

Überstunden – Abgeltung
Zum Anspruch auf Abgeltung von Überstunden
Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 15.01.2013 – 2 Sa 150/12

Überstunden – Abgeltung, pauschale
Pauschale Abgeltung von Überstunden auch bei angestellten Rechtsanwälten unzulässig
BAG, Urteil vom 01.09.2010 – 5 AZR 517/09

Überstunden – Abgeltungsklausel
Zur Wirksamkeit einer Überstundenabgeltungsklausel in formularmäßigen Arbeitsvertrag
BAG, Urteil vom 17.8.2011, 5 AZR 406/10

Überstunden – Darlegungslast
Zur Darlegungslast des Arbeitnehmers bei Geltendmachung von Vergütung für Überstunden
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 04.08.2010 – 10 Ta 155/10

Überzahlung – Aufklärungspflicht
Zur Aufklärungspflicht des Arbeitnehmers bei zuviel gezahlter Vergütung
BAG, Urteil vom 13.10.2010 – 5 AZR 648/09

Überzahlung – Mitteilungspflicht
Zur Mitteilungspflicht des Arbeitnehmers bei Erhalt einer unerklärlichen erheblichen Mehrzahlung
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 02.08.2011 – 3 Sa 53/11

Unterlagen – Vernichtung
Vernichtung von Kontrollunterlagen eines Fahrers nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist kann Beweisvereitelung sein
LAG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 13.09.2013 – 6 Sa 182/13

Unternehmensgröße – Ermittlung
Zur Ermittlung der Unternehmsgröße
BAG, Urteil vom 18.10.2011 – 1 AZR 335/10

Unternehmensgröße – Leiharbeiter
Zur Berücksichtigung von Leiharbeitern bei der Berechnung der Unternehmensgröße
BAG, Urteil vom 24. Januar 2013 – 2 AZR 140/12

Unzumutbarkeit – Beschäftigung
Aus dem Anspruch auf eine bestimmte Beschäftigung folgt nicht die Unzumutbarkeit jeder anderen Art von Beschäftigung
BAG, Urteil vom 17.11.2011 – 5 AZR 564/10

Urlaub – Anspruch
BAG zum Anspruch auf Erholungsurlaub
BAG, Urteil vom 07.08.2012 – 9 AZR 353/10

Urlaub – öffentlicher Dienst – gesetzlicher Feiertag
Urlaub an gesetzlichen Feiertagen im öffentlichen Dienst
BAG, Urteil vom 15. Januar 2013 – 9 AZR 430/11

Urlaubsanspruch – Arbeitslosigkeit
Kein Urlaubsanpruch bei Bezug von Erwerbsunfähigkeitsrente unmittelbar nach Bezug von Arbeitslosengeld
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 09.06.2011 – 6 Sa 109/10

Urlaubsanspruch – Untergehen
Urlaubsansprüche langjährig arbeitsunfähiger Arbeitnehmer verfallen spätestens 18 Monate nach Ablauf des Urlaubsjahres
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 12.01.2012 – 16 Sa 1352/11

Urlaubsanspruch – Untergehen
Urlaubsansprüche gehen bei durchgehender Arbeitsunfähigkeit spätestens 15 Monate nach Ende des Urlaubsjahres unter
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 21.12.2011 – 10 Sa 19/11

Urlaubsabgeltungsanspruch – Arbeitsunfähigkeit
Urlaubsabgeltung bei Arbeitsunfähigkeit
BAG, Urteil vom 24. April 2009 – 9 AZR 983/07

Urlaubsabgeltungsanspruch – Ausschlussfrist
Urlaubsabgeltungsansprüche und Ausschlussfristen
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 9. August 2011 – 9 AZR 352/10

Urlaubsabgeltungsanspruch – Verzicht
Verzicht des Arbeitnehmers auf Urlaubsabgeltung
BAG, Urteil vom 14. Mai 2013 – 9 AZR 844/11

Urlaubsanspruch – Befristung
Zur Befristung von Urlaubsansprüchen
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 9. August 2011 – 9 AZR 425/10

Urlaubsanspruch – Sonderurlaub
Gesetzlicher Urlaubsanspruch nach unbezahltem Sonderurlaub
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 6. Mai 2014 – 9 AZR 678/12

Urlaubsgeld – Schadenersatz – Forderungsübergang
Hinsichtlich Urlaubsgeld- oder entgeltansprüche können keine Schadenersatzansprüche auf Arbeitgeber übergehen
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 27.07.2011 – 13 Sa 15/11

Verdachtskündigung – Darlegungslast
Zur Darlegungslast des Arbeitgebers bei einer Verdachtskündigung
Landesarbeitsgericht Köln, Urteile vom 29.03.2011 – 12 Sa 1395/10

Verdachtskündigung – Rechtfertigung
Zu den Voraussetzungen der sozialen Rechtfertigung einer Verdachtskündigung
BAG, Urteil vom 21. November 2013 – 2 AZR 797/11

Vergütungsabrede – Sittenwidrigkeit
Zur Sittenwidrigkeit einer Vergütungsabrede
LAG Bremen – Urteil vom 28.08.2008 – 3 Sa 69/08

verhaltensbedingte Kündigung
Verstoß gegen Anzeige- und Nachweispflichten infolge Suchtkrankheit berechtigt nicht zur verhaltensbedingten Kündigung
ArbG Rosenheim, Urteil vom 15.02.2011 – 4 Ca 224/10

Verjährung – Entgeltdifferenz
Zur Verjährung der Anspruchs auf Zahlung der Entgeltdifferenz gemäß § 10 Abs. 4 AÜG
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 26.10.2012 – 8 Sa 977/12

Verleitung zur Lüge – Kündigung
Zur fristlosen Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Verleitung eines Kollegen zur Lüge
Sächsisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 28.04.2011 – 1 Sa 749/10

Vermögensdelikt – Kündigung
Vermögensdelikt zum Nachteil Dritter kann Grund zur außerordentlichen Kündigung sein
ArbG Hamburg, Urteil vom 13.3.2008, 2 Ca 454/07

Vermögensschädigung – Kündigung
Zur fristlosen Kündigung des Arbeitnehmers wegen vorsätzlicher rechtswidriger Handlungen gegen das Vermögen des Arbeitgebers
Landesarbeitsgericht München, Urteil vom 03.03.2011 – 3 Sa 641/10

Vermögensschädigung – Kündigung
Zur fristlosen Kündigung des Arbeitnehmers wegen rechtswidrigen Handlungen gegen das Vermögen des Arbeitgebers
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 16.02.2012 – 11 Sa 611/11

Versetzung – Auswahlentscheidung
Zur Auswahlentscheidung bei Versetzungen von Arbeitnehmern
BAG, Urteil vom 10. Juli 2013 – 10 AZR 915/12

Versetzung – Weisungsrecht
Arbeitgeber kann berechtigt sein, Außendienstmitarbeiter anderen Verkaufsbezirk zuzuweisen
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 29.11.2005 – 9 (7) Sa 657/05

Versetzungsvorbehaltsklausel – Inhaltskontrolle
Zur Inhaltskontrolle einer formularmäßigen Versetzungsvorbehaltsklausel
BAG, Urteil vom 25.08.2010 – 10 AZR 275/09

Verspätung – Kündigung
Wiederholte Verspätungen rechtfertigen nach Abmahnung ordentliche verhaltensbedingte Kündigung
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 13.01.2011 – 10 Sa 445/10

Vertragsstrafeversprechen – Angemessenheit
Zur Angemessenheit eines Vertragsstrafeversprechens
BAG, Urteil vom 23.09.2010 – 8 AZR 897/08

Vertragsverlängerung – Kündigung
Kein Verstoß gegen Treu und Glauben bei betriebsbedingter Kündigung fünf Monate nach vereinbarter Vertragsverlängerung
Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 28.09.2012 – 4 Sa 569/12

Verwirkung – Voraussetzungen
BAG zu den Voraussetzungen der Verwirkung von Ansprüchen
BAG, Urteil vom 22.o6.2011 – 8 AZR 752/09

Video – Widerrufsrecht
Zum Widerrufsrecht des Arbeitnehmers für Videoaufnahmen seiner Person zu einem Imagevideo
BAG, Urteil vom 19.02.2015 – 8 AZR 1011/13

Videoüberwachung – Casino – Zulässigkeit
Videoüberwachung bei der „Neue Deutsche Spielcasino GmbH & Co. KG“
Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 9. September 2011 – 6 TaBV 851/11

Videoüberwachung, heimliche – Rechtmäßigkeit – Voraussetzungen
Zu den Voraussetzungen der Rechtfertigung heimlicher Videoüberwachung eines Arbeitnehmers
ArbG Düsseldorf, Beschluss vom 29.04.2011 – 9 BV 183/10

Vorgriffsstunden – Ausgleichsanspruch
Zum Anspruch auf finanziellen Ausgleich für geleistete Vorgriffsstunden und Verzicht auf Altersermäßigung
Landesarbeitsgericht Hamm, Urteil vom 16.09.2011 – 19 Sa 2114/10

Wartezeit – Erfüllung
Zur Erfüllung der Wartezeit nach § 1 Abs. 1 KSchG
BAG, Urteil vom 07.07.2011 – 2 AZR 12/10

Weigerung, beharrliche – Kündigung
Zur verhaltensbedingten Kündigung wegen beharrlicher Weigerung zur Befolgung von Weisungen
ArbG Cottbus, Urteil vom 20.03.2012 – 6 Ca 1554/11

Weihnachtsgeld – Anspruch
Anspruch auf Weihnachtsgeld auf Grund betrieblicher Übung – ablösende Betriebsvereinbarung
BAG, Urteil vom 5.8.2009 – 10 AZR 483/08

Weihnachtsgeld – Anspruch
Kein Wegfall des Anspruchs auf Zahlung betriebsüblichen Weihnachtsgeldes durch jahrelange beanstandungsfreie Weiterarbeit
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 17.02.2012 – 8 Sa 1099/11

Weihnachtsgeld – Anspruch
Zur Verpflichtung des Arbeitgebers zur Zahlung von Weihnachtsgeld
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 03.05.2012 – 15 Sa 1826/11

Weihnachtsgeld – Anspruch
Kein Ausschluss des Anspruchs auf Weihnachtsgeld durch Bezeichnung als freiwillig
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Urteil vom 24.02.2011 – 8 Sa 1649/10

Weihnachtsgeld – Anspruch
Zum Anspruch auf Weihnachtsgratifikation bei gekündigtem Arbeitsverhältnis
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 18. Januar 2012 – 10 AZR 667/10

Weihnachtsgeld – Anspruch
Zum Anspruch des Arbeitnehmers auf Zahlung von Weihnachtsgeld aufgrund betrieblicher Übung
Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 17.04.2012 – 5 Sa 267/11

Weihnachtsgeld – Verzicht
Zur Frage des Verzichts des Arbeitnehmers auf Weihnachtsgeld durch konkludentes Handeln
Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen),Urteil vom 12.12.2011 – 15 Sa 1036/11

Weiterbeschäftigung – Pflichtverletzung
Zur Zumutbarkeit der Weiterbeschäftigung eines Arbeitnehmers trotz erheblicher Pflichtverletzung
BAG, Urteil vom 07.07.2011 – 2 AZR 355/10

Weiterbeschäftigung – Vereitelung
Unwirksamkeit der Kündigung bei treuwidriger Vereitelung der Weiterbeschäftigungsmöglichkeit
Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Urteil vom 21.03.2014 – 10 Sa 1009/13

Wiedereinstellung – Anspruch
Zum Anspruch auf Wiedereinstellung
BAG, Urteil vom 15. Oktober 2013 – 9 AZR 564/12

Wiederverheiratung – Kündigung
Kündigung des Chefarztes eines katholischen Krankenhauses wegen Wiederverheiratung
BAG, Beschluss vom 28. Juli 2016 – 2 AZR 746/14 (A)

Wucher – Arbeitsvergütung
Zum auffälligen Missverhältnis zwischen Arbeitsleistung und Vergütung im Arbeitsverhältnis
BAG,Urteil vom 22.4.2009, 5 AZR 436/08

wucherähnliches Rechtsgeschäft – Rettungssanitäter – Vergütung
Zum Vorliegen eines wucherähnlichen Geschäfts bei der Vergütung eines Rettungssanitäters
BAG, Urteil vom 18. März 2014 – 9 AZR 694/12

Zeugnis – Branchenbrauch
Branchenbrauch, Leistungen oder Eigenschaften des Arbeitnehmers im Zeugnis zu erwähnen, ist zu berücksichtigen
BAG, Urteil vom 12.08.2008 – 9 AZR 632/07

Zeugnis – Dankesklausel
Arbeitszeugnis – kein Anspruch des Arbeitnehmers auf Dank und gute Wünsche
BAG, Urteil vom 11. Dezember 2012 – 9 AZR 227/11

Zeugnis – Dankesklausel
Zur Verpflichtung einer Dankes- und Zukunftsformel in das Arbeitszeugnis
Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Urteil vom 03.11.2010 – 12 Sa 974/10

Zeugnis – Formulierung
Auch bei nicht guter Beurteilung des Arbeitnehmer muss das Arbeitszeugnis wohlwollend formuliert sein
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 07.11.2013 – 10 Sa 1440/13

Zeugnis – Leistungsbeurteilung
Leistungsbeurteilung im Zeugnis
BAG, Urteil vom 18. November 2014 – 9 AZR 584/13

Zeugnis – negativer Code
Zeugnis – Formulierung „kennen gelernt“ negativer Code?
BAG, Urteil des 9. Senats vom 15.11.2011 – 9 AZR 386/10

Zeugnis – Tätigkeitsbeschreibung
Zur Beschreibung der Tätigkeit des Arbeitnehmers in einem qualifizierten Arbeitszeugnis
LAG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 15.02.2013 – 6 Sa 468/12

Zeugnis – Unterschrift
Eine quer zum Text eines Arbeitszeugnisses verlaufende Unterschrift ist rechtswidrig
LAG Hamm, Beschluss vom 27.07.2016 – 4 Ta 118/16

Zeugnis – Unterschrift
Zeugnisausstellung verlangt den eigenhändig geschriebenen Namen des Unterzeichners
Landesarbeitsgericht Hamm, Urteil vom 28.03.2000 – 4 Sa 1588/99

Zeugnis – Verwirkung
Zur Verwirkung des Anspruchs auf Erteilung eines Arbeitszeugnisses
LAG Köln, Urteil vom 08.02.2000 – 13 Sa 1050/99

Zeugnis – Verzicht
Zur Wirksamkeit des Verzichts auf die Erstellung eines qualfizierten Zeugnisses
LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 06.12.2011 – 3 Sa 1300/11

Zigaretten – Entwendung – Kündigung
Entwendung von Zigaretten durch Arbeitnehmer kann außerordentliche Kündigung rechtfertigen
BAG, Urteil vom 21.06.2012 – 2 AZR 153/11